#014 – Freiwasserschwimmen – Tri it Fit Podcast

Folge #014 unseres Podcast haben wir thematisch spontan mit ins Programm genommen. Denn eigentlich war das Freiwasserschwimmen im Tri it Fit Podcast erst zum Sommer hin vorgesehen.

Aber da in den letzten zwei Folgen fragen offen blieben und wir unsere Hörer so nicht zurücklassen wollten, haben wir uns mit dem Schwimmen außerhalb der Kacheln auseinandergesetzt.

Denn die freie Natur ist natürlich auch hier etwas ganz anderes, als die vom Menschen simulierte.

Folge #014 ist daher besonders für Einsteiger ohne Wettkampferfahrung ein absolutes Muss.

Passende Schwimmbojen findest Du hier.*

Und unser Adventskalender

* Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links sind Empfehlungslinks. Kaufst du über einen solchen Link ein Produkt, unterstützt du damit unseren Blog. Wenn Du kaufst, bekommen wir nämlich eine kleine Provision - ganz ohne Mehrkosten für Dich. Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Zusammenfassung:

Wie in der einen oder anderen Folge im Tri it Fit Podcast schon angesprochen wurde, stellt das Schwimmen die Disziplin dar, mit der sich die meisten Athleten schwer tun.

Die Problematiken beim Techniktraining und – für manche – beim Schwimmen allgemein werden noch übertroffen und verstärkt, wenn es das erste Mal in einen See, Fluss oder Meer geht.

Allerdings lässt sich für viel von uns der Kontakt mit dem Freiwasser nicht vermeiden, da man sich wenigstens vor dem ersten Wettkampf einmal in diesem, etwas anderen Element befunden haben sollte.


Im Vergleich zum klaren Wasser mit guter Sicht und einem rettenden Beckenrand in der Nähe, ist die freie Natur etwas ganz anderes.

Kaum oder keine Sicht, zuviel Sicht, Wellengang, das weit entfernte Ufer und ggf. auch Fische sind für einige Athleten Faktoren, die verunsichern.

Diese Verunsicherung kann sich nicht selten zu einer richtigen Angst ausweiten und einem das Freiwasserschwimmen sehr schwer bis unmöglich machen.

In diesen Fällen hilft oft nur ein (mentales) Training, um dieses Unsicherheiten oder Angst nach und nach in den Griff zu bekommen.

Ein einfaches Hilfsmittel hierfür ist die oben schon angesprochene Schwimmboje, die wir auch jedem Empfehlen, der alleine im Freiwasser schwimmen geht.

Trainingspläne & Co

Sharing is Caring - Teile den Beitrag doch mit deinen Freunden!

Willst Du mehr für Dein Training?

Dann melde Dich bei unserem kostenlosen Newsletter an und hol Dir mit Tri it Fit+ unsere Trainingspläne und unser Stabi-Ebook ab.

HER DAMIT!

Über den Autor

Das Autorenbild

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.

Hinterlasse einen Kommentar