#025 – Freihanteltraining – Tri it Fit Podcast

Unglaublich, wir haben es bis zur Folge 25 geschafft. Eigentlich ein kleiner Meilenstein zum Feiern! Das machen wir natürlich mit einem Thema, das uns besonders am Herzen Liegt: Freihanteltraining.

Wir sind ja schließlich der Starke Triathlon-Blog und haben jahrelange Erfahrung mit der Langhantel und den Hantelscheiben.

Aber natürlich betreiben wir das Freihanteltraining nicht aus Spaß an der Freude.

Vielmehr möchten wir damit unsere Leistung im Triathlon verbessern – und im Alltag natürlich!

Wie das geht und warum das mehr Sinn machen, kann als Stabitraining erfährst du im Podcast.

Tri it Fit Podcast bei Apple Podcast
Tri it Fit Podcast bei Spotify
Tri it Fit Podcast bei Google

Die Kraftartikel findest Du entweder über unseren Einführungsartikel.

Direkt zu den Übungen fürs Schwimmen kommst du hierüber, zu den Übungen fürs Radfahren hier und zu denen für die Laufstrecke hier.

#025 – Zusammenfassung:

In Folge 25 dreht sich alles ums Pumpen – also jedenfalls mehr oder weniger.

Denn natürlich geht es beim Krafttraining mit Freihanteln nicht primär darum, dass wir als Triathleten massiv Muskelmasse aufzubauen.

Aber dieses Krafttraining hat eben massive Vorteile für uns.

Im Vergleich zum „klassischen“ Training an Geräten, wie man es so oft im Fitnessstudio sieht, bringt das Freihanteltraining nämlich mehr Bewegung in den Körper.

An Geräten wie Bizepsmaschine oder Wadenheben und Beinpresse absolviert man zum Großteil nur sehr isolierte Übungen, die eher fürs Bodybuilding hilfreich sind.

Beim Freihanteltraining werden hingegen wesentlich mehr Muskelgruppen angesprochen, die wir Triathleten in den Ausdauerdisziplinen eben gut gebrauchen können.

Bei einer Kniebeuge zum Beispiel wird die Muskulatur an den Oberschenkeln und dem Po ebenso angesprochen, wie jene im unteren Rücken und den Schultern.

Werden solche Übungen noch in einer Ausrichtung auf Maximalkraft trainiert, haben sie für Triathleten den größten nutzen, da so mehr Kraft entwickelt wird.

Natürlich braucht es im Triathlon auch Kraftausdauertraining, welches wird beim Bergtraining mit dem Rad oder beim Schwimmtraining mit Paddels zur genüge durchführen.


Der Tri it Fit Podcast wird Dir präsentiert von https://tri-it-fit.de

Wir zeigen Dir, wie Du in den Triathlon Sport einsteigen kannst und wie Du als Triathlet konsequent an Deiner Leistung arbeiten kannst.

Unsere neusten Artikel findest Du hier:
http://bit.ly/2rwwXvy

Alle Artikel zum Einstieg gibts hier:
http://bit.ly/33lHoiI

Für unser Coaching und unsere Trainingspläne schaust Du am besten hier rein:
https://bit.ly/3vFfJXZ

Der Triathlon Einstiegs Guide 2.0:
https://amzn.to/3pQQrVj

Triathlon Podcast DIY-Triathlon

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen - natürlich ohne Zusatzkosten für Dich - und Du finanziere damit Tri it Fit ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie richten sich an gesunde Erwachsene, die keine (Vor)Erkrankungen aufweisen. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.

Avatar for Schorsch
Über Schorsch

Schorsch ist begeisterter Triathlet und Kraftsportler und nun schon mehr als 15 Jahre sportlich aktiv. In dieser Zeit hat er sich vom Sportmuffel zum Fitnessfreak entwickelt. Seit 2015 ist er als Co-Founder, Redakteur, Buchautor und Trainer hier auf Tri it Fit tätig und hilft anderen dabei, im Triathlon Fuß zu fassen und sich stetig zu verbessern.


2 Gedanken zu „#025 – Freihanteltraining – Tri it Fit Podcast“

  1. Toller Podcast, Danke. Ich bin gerade beim durchhoeren all eurer Folgen. :)

    Eine Frage zur Maximalkraft. Wie oft sollte ich ein Übung machen bzw wie schauen da die Sets und Pausen aus, für einen Anfänger? Hab bisher nur isoliert an Geräten trainiert und eher klassisch auf Kraftausdauer.

    Danke macht weiter so!

    Antworten
    • Hi,

      vielen Dank für Deinen Kommentar! ES freut uns natürlich, dass dir der Podcast gefällt.

      Was das Maximalkrafttraining angeht, hanldet es sich, wie der Name schon andeutet nur um sehr wenige (1-3) Wiederholungen. Die Pausen zwischen mehreren Sätze sollte deutlich länger dauern als biem Kraftausdauertraining, also eher so 3-5 Minuten.

      Wir haben zu dem Thema auch mehrere ausführliche Artikel, die dir vielleicht weiterhelfen.

      https://tri-it-fit.de/du-willst-es-doch-auch-krafttraining-fuer-triathleten/

      Ansonsten frag gern noch einmal nach!

      Beste Grüße,

      Lotta

      Antworten

Schreibe einen Kommentar