#038 – Wettkampfablauf – Tri it Fit Podcast

Sharing is Caring - Teile den Beitrag mit Deinen Freunden!

In Folge 38 geht es um den Wettkampfablauf. Zugegeben, im ersten Moment hört sich das nach einem Thema für Anfänger an.

Aber je nachdem, wie Deine bisherigen Wettkämpfe organisiert waren, haben wir auch für Dich noch neue Infos.

Wir gehen den Wettkampf vom Start aus Stück für Stück durch und besprechen sämtliche Unwägbarkeiten. Damit Du sicher und möglichst schnell ins Ziel kommst.

#038 – Zusammenfassung

Zum Wettkampfablauf gehören eigentlich nicht nur die Dinge, die es von Start bis Ziel zu beachten gibt, sondern im weiteren Sinne auch die Abläufe davor und drumherum. Also von der Abholung der Startunterlagen, über die Wettkampfbesprechung bis hin zur Parkplatzsuche.

Wir haben daher auch ein paar organisatorische Hinweise ergänzt, etwa “Wo parke ich mein Auto am besten?” oder “Wohin mit dem Autoschlüssel?”

Ansonsten entscheidet sich vieles daran, ob es nur eine Wechselzone gibt oder ob sich die Wechselzonen 1 und 2 an verschiedenen Orten befinden.

Davon hängt beispielsweise auch ab, wie Du Deine Wettkampfbeutel packen solltest.

Denn je nachdem, ob Du wieder zu dieser Wechselzone zurückkehrst oder nicht, müssen die Utensilien fürs Radfahren und Laufen unterschiedlich organisiert werden.

Beim Schwimmen ist vor allem der Massenstart von Bedeutung. Darauf solltest Du Dich seelisch und moralisch vorbereiten.

Außerdem solltest Du Dir sicher sein, ob Du im Einteiler, im Neo oder nur in Badehose bzw. Badeanzug starten möchtest.

Die Wechselzone 1, vom Schwimmen aufs Rad ist wohl einer der kompliziertesten Abschnitte im Wettkampfablauf.

Füße abtrocken, ggf. Strümpfe und Radschuhe anziehen, Helm und Brille aufsetzen, Gels oder Riegel einstecken – all das solltest Du nicht nur für die Radstrecke bereit gelegt haben, sondern am besten auch einmal oder mehrerer Male getestet haben.

Kleiner Hinweis fürs Rad: Du solltest nicht überpacen, sonderr Dir Deine Kräfte gut einteilen. Schließlich willst Du hinterher ja noch in die Laufschuhe!

Nach dem Radpart kommt schon die 2. Wechselzone. An dieser Stelle gibt es meistens nicht mehr viel zu tun, außer die Schuhe zu wechseln.

Außerdem solltest Du rechtzeitig Dein Startnummernband vom Rücken auf den Bauch drehen.

Ansonsten bleibt und nur noch, Dir viel Spaß und Erfolg zu wünschen.

Schreib uns doch gerne, wie es bei Dir im Wettkampf so geklappt hat!

Sharing is Caring - Teile den Beitrag mit Deinen Freunden!

About Author

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit Krafttraining gings übers Joggen und Radfahren zum Triathlon, den er mittlerweile nicht nur als Athlet betreibt. Mit einem abgeschlossenen Masterstudium schreibt er nun seit Jahren auf Tri it Fit professionell über alle Themen des Triathlonsports. Darüber hinaus ist er auch als Trainer und Buchautor tätig.

Willst Du mehr für Dein Training?

Dann melde Dich für unseren kostenloser Newsletter an, mit dem Du unser neusten Artikel, Infos, Rezepte und Rabattaktionen direkt in Dein Postfach bekommst.

Trainingspläne und Stabi E-Book gibts bei Tri it Fit+ gratis dazu.

Alle Infors zum Datenschutz in Bezug zu unserem Newsletter findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Super! Du hast Dich eingetragen

Wir haben Dir eine Mail geschickt, in der Du Dein Abonnement bestätigen musst.

Schau also in Dein Postfach und ggf. auch in Deinen Spam-Ordner.

Sobald Du das Abo bestätigt hast, bekommst Du die Trainingspläne und das E-Book von uns zugeschickt.

Wir freuen uns, dass Du an Bord bist und wünschen Dir viel Spaß mit Tri it Fit Plus.