#100 – Interview mit Hannah von den Ausdauer-Coaches

Wir sind das erste Mal dreistellig, denn wir haben mit der aktuellen Folge 100 Podcastfolgen veröffentlicht!

Natürlich haben wir auch diese Woche einen Gast im Gespräch, in dem es nicht nur über den Sport Triathlon ging, sondern auch über dessen Zukunft.

Denn wir hoffen sehr, dass sich in Zukunft noch viel mehr Menschen – und ganz besonders Frauen – für diesen tollen Sport begeistern lassen!

Woran es liegen kann, dass sich die Mädels häufig nicht so sehr für Triathlon interessieren und wie man den Sport für sie vielleicht attraktiver machen könnte, haben wir mit Hannah von den Ausdauer-Coaches gesprochen.

Hole Dir die neuesten Episoden auf Dein SmartphoneTri it Fit Podcast

Wenn Du magst, folge Hannah von den Ausdauercoaches bei Facebook, schreib ihr Dein Feedback bei Instagram oder informiere Dich weiter über ihr Projekt Frauen im Sport.

Folge 100 – Interview mit Hannah von den Ausdauer-Coaches

Hannah war eigentlich schon immer sportlich.

Seitdem sie den Schläger halten konnte, war sie gemeinsam mit ihren Eltern jedes Wochenende auf dem Tennisplatz unterwegs.

So kam es auch, dass sie relativ früh sehr erfolgreich in dieser Sportart wurde und sogar 2 Jahre als Profi aktiv war.

Allerdings schlummerte in ihr schon lange der Wunsch, einmal einen Marathon zu laufen.

Nachdem sie ihre Profikarriere an den Nagel gehängt hatte, folgte also nahtlos ihr “zweites Sportlerleben” – wie sie es nennt.

Zwei Monate nach Ende des Tennis-Sports lief sie ihren ersten Halbmarathon!

Und schon bald wurden die Distanzen immer länger.

Bis hin zum Rennsteiglauf mit über 70 Kilometern und einer Menge Höhenmetern hat sich Hannah schon durchgebissen – auch dank eines starken Kopfes.

Zum Triathlon kam sie einerseits durch ihren Mann Carsten, andererseits aber auch angestachelt durch eine Diskussion, in der jemand behauptete, Frauen wären von drei Disziplinen einfach überfordert.

Dass dies sicher nicht der Fall ist, hat Hannah bereits mehrfach unter Beweis gestellt.

Trotzdem sorgt sich Hannah darum, warum so wenige Frauen an Wettkämpfen teilnehmen oder überhaupt den Sport wagen.

Sie sucht nach den Gründen und Lösungsansätzen und arbeitet selbst auch sehr daran, mehr Frauen zu diesem wunderbaren Sport zu motivieren.

Dieses Thema ist uns ein Herzensanliegen und hoffen wir sehr, dass das gelingt.

Außerdem bedanken wir uns natürlich herzlich bei Hannah für die spannende Diskussion und wünschen ihr für ihre  zukünftigen Projekte und Ziele viel Erfolg!

About Author

Tri it Fit Autor

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit Krafttraining gings übers Joggen und Radfahren zum Triathlon, den er mittlerweile nicht nur als Athlet betreibt. Mit einem abgeschlossenen Masterstudium schreibt er nun seit Jahren auf Tri it Fit professionell über alle Themen des Triathlonsports. Darüber hinaus ist er auch als Trainer und Buchautor tätig.

Comments are closed.