125. Interview mit Kevin von runners-flow.de – TiF Podcast

In unserer mittlerweile 125. Podcastfolge haben wir einen guten Kollegen von uns im Interview: Kevin Besser von Runnersflow.

Er ist selbstständiger Lauftrainer und hat bereits über 5000 Menschen zum Laufen gebracht.

Doch hinter ihm liegt ein langer Weg. Denn Kevin war nicht immer so sportlich.

Unter anderem darüber, wie er selbst den Weg zu einem fitten und glücklichen Leben gefunden hat, darüber sprechen wir mit ihm in Folge 125.

Tri it Fit Podcast bei Apple Podcast
Tri it Fit Podcast bei Spotify
Tri it Fit Podcast bei Google

Kevins Website findest Du übrigens hier: runners-flow.de.

Seinen Youtube-Kanal gibt es unter folgendem Link: Runnersflow bei Youtube.

In den sozialen Medien ist der Runnersflow natürlich auch vertreten.

#125 Zusammenfassung TiF Podcast

Wie so viele von uns war Kevin noch nicht immer sportlich.

Klar gehörte das obligatorische Fußballtraining in seiner Kindheit und Jugend dazu.

Aber danach war erst einmal eine Weile Ruhe im Karton.

Wie unfit er war, wurde ihm bei einem Urlaub schmerzlich bewusst.

Weil er sich selbst so nicht mehr leiden konnte, beschloss er, etwas zu ändern.

Also lief er los.

Die ersten paar Male waren nicht gerade easy und er musste erst lernen, das Tempo zu drosseln, um länger durchzuhalten.

Doch nach und nach knackte er die 10-Kilometer-Marke.

Und die Pfunde purzelten.

Der 1. Halbmarathon war dann ein emotionales Erlebnis und die Freundin ließ sich vom Lauffieber anstecken.

Inzwischen hatte Kevin begonnen, sich mit Traningsplanung und Sport-Wissenschaft auseinanderzusetzen und seine Erkenntnisse in einem Blog niederzuschreiben.

Er zog einen Marathon und meherere Sprint-Triathlons durch.

Bei all dem Training geht es ihm bis heute nicht um das „höher, schneller, weiter“, sondern darum, sich in seinem Körper gut zu fühlen und die Bewegung zu genießen.

Außerdem hat er ein langfristiges Ziel vor Augen: Kevin möchte gerne im hohen Alter noch Sport treiben und fit sein.

Deshalb warnt er davor zu übertreiben. Übermotiviertheit – vor allem bei Laufanfängern – ziehe meist nur langwierige Verletzungen nach sich und sei daher kontraproduktiv. Viel sinnvoller sei ein realistischer Trainingsplan mit moderaten Steigerungen.

Diese klare Botschaft gibt Kevin bis heute weiter – mittlerweile als selbstständiger Lauftrainer – und zeigt vielen Laufanfängern, worauf es wirklich ankommt.

Wir danken Kevin für das inspirierende Gespräch und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin einen guten Flow!


Der Tri it Fit Podcast wird Dir präsentiert von https://tri-it-fit.de

Wir zeigen Dir, wie Du in den Triathlon Sport einsteigen kannst und wie Du als Triathlet konsequent an Deiner Leistung arbeiten kannst.

Unsere neusten Artikel findest Du hier:
http://bit.ly/2rwwXvy

Alle Artikel zum Einstieg gibts hier:
http://bit.ly/33lHoiI

http://bit.ly/33lHoiI

Für unser Coaching und unsere Trainingspläne schaust Du am besten hier rein:
https://bit.ly/3vFfJXZ

Der Triathlon Einstiegs Guide 2.0:
https://amzn.to/3pQQrVj

Triathlon Podcast Tri it Fit Coaching

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen - natürlich ohne Zusatzkosten für Dich - und Du finanziere damit Tri it Fit ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie richten sich an gesunde Erwachsene, die keine (Vor)Erkrankungen aufweisen. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.

Avatar for Schorsch
Über Schorsch

Schorsch ist begeisterter Triathlet und Kraftsportler und nun schon mehr als 15 Jahre sportlich aktiv. In dieser Zeit hat er sich vom Sportmuffel zum Fitnessfreak entwickelt. Seit 2015 ist er als Co-Founder, Redakteur, Buchautor und Trainer hier auf Tri it Fit tätig und hilft anderen dabei, im Triathlon Fuß zu fassen und sich stetig zu verbessern.


Schreibe einen Kommentar