147. Ernährung im Wettkampf – TiF Podcast

Natürlich ist es nicht nur wichtig, was wir im Training zu uns nehmen, weshalb wir in Folge 147 über die Ernährung im Wettkampf sprechen.

Denn neben der klassischen Empfehlung, einfach Kohlenhydrate zu futtern, gibt es ja mittlerweile sehr viel mehr Möglichkeiten.

Wie die aussehen und worauf es ankommt, erfährst Du hier:

Tri it Fit Podcast bei Apple Podcast
Tri it Fit Podcast bei Spotify
Tri it Fit Podcast bei Google

#147 Zusammenfassung – TiF Podcast

Die Ernährung im Wettkampf ist schon eine Wissenschaft für sich.

Allerdings hängt es sehr stark von der Distanz und Deinen persönlichen Voraussetzungen ab, wie Du Dich bei einem Rennen verpflegen solltest.

Auf kürzere Distanzen ist logischerweise der Kalorienbedarf nicht so hoch.

Dementsprechend brauchst Du auch keine Unmengen an Nahrung und Flüssigkeit auf dem Rad beziehungsweise beim Laufen.

Hier spielt eher eine gute Basis-Ernährung in den Tagen vor dem Wettkampf eine Rolle.

Carbo-Loading vor dem Wettkampf?

Je nachdem, ob Du mehr auf die arerobe oder die anaerobe Energiegewinnung setzen möchtest, solltest Du mehr oder weniger Kohlenhydrate zu Dir nehmen.

Viele schlagen sich ja bei der Pastaparty am Tag vor dem Wettkampf den Magen voll, um die Glykogen-Speicher zu füllen.

Wir empfehlen allerdings immer, nicht allzu stark von der normalen Ernährungsgewohnheiten abzuweichen, weil der Körper auf derartige Experimente gegebenenfalls „allergisch“ reagieren könnte.

Wenn Du also normalerweise eher Low-Carb unterwges bist, können zu viele oder die falschen Kohlenhydrate eventuell zu viel des Guten sein.

Und Du möchtest Dich ja am Wettkampftag weder träge fühlen, noch ständig aufs Dixi müssen.

Tri it Fit Newsletter

Nahrungsaufnahme je nach Länge des Wettkampfes

Bei einer Sprint oder Olympischen Distanz reicht es in der Regel, wenn Du rechtzeitig gefrühstückt hast und dann vielleicht auf dem Rad noch ein Getränk mit ein paar Kalorien trinkst.

Beides solltest Du vorher bei einem Koppeltraining oder einer vergleichbaren Einheit schon mal getestet haben.

Auf den längeren Distanzen fällt der Kalorienverlust dann schon mehr ins Gewicht.

Hier solltest Du Dir eine gute Strategie überlegen.

Ob Du eher nur auf Kohlenhydrate setzt oder auch noch andere Nährstoffe wie zum Beispiel Protein mit in Deine Getränke mischst, solltest Du Dir rechtzeitig überlegen und testen.

Ein gut trainierter Fettstoffwechsel ist auf der Langdistanz natürlich ohnehin von Vorteil.

Das richtige Getränk schützt vor Dehydrierung

Ganz prinzipiell solltest Du vor allem auf eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung achten.

Denn wenn Dein Körper dehydriert, sinkt auch Deine Leistung.

Es empfiehlt sich ein isotonisches oder minimal hypotonisches Getränk, um den Flüssigkeitsverlust möglichst schnell auszugleichen.

Unverdünnte Gels eignen sich nicht wirklich zur Rehydrierung.

Sie sorgen eher dafür, dass Deinem Körper Wasser entzogen wird.

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei Deinem Wettkampf und natürlich die optimale Verpflegungsstrategie.


Der Tri it Fit Podcast wird Dir präsentiert von https://tri-it-fit.de

Wir zeigen Dir, wie Du in den Triathlon Sport einsteigen kannst und wie Du als Triathlet konsequent an Deiner Leistung arbeiten kannst.

Unsere neusten Artikel findest Du hier:
http://bit.ly/2rwwXvy

Alle Artikel zum Einstieg gibts hier:
http://bit.ly/33lHoiI

Für unser Coaching und unsere Trainingspläne schaust Du am besten hier rein:
https://bit.ly/3vFfJXZ

Der Triathlon Einstiegs Guide 2.0:
https://amzn.to/3pQQrVj

Triathlon Podcast Tri it Fit Coaching

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen - natürlich ohne Zusatzkosten für Dich - und Du finanziere damit Tri it Fit ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie richten sich an gesunde Erwachsene, die keine (Vor)Erkrankungen aufweisen. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.

Avatar for Schorsch
Über Schorsch

Schorsch ist begeisterter Triathlet und Kraftsportler und nun schon mehr als 15 Jahre sportlich aktiv. In dieser Zeit hat er sich vom Sportmuffel zum Fitnessfreak entwickelt. Seit 2015 ist er als Co-Founder, Redakteur, Buchautor und Trainer hier auf Tri it Fit tätig und hilft anderen dabei, im Triathlon Fuß zu fassen und sich stetig zu verbessern.


Schreibe einen Kommentar