Monthly Archives: Juni, 2016

Viele unserer Langzeitleser haben sicher schon einmal vom NCT-Lauf gehört und wissen natürlich auch, dass er fast schon Tradition ist. Genauer gesagt wird er es ab diesem Jahr sein. Denn am 8. Juli sind wir zum dritten Mal dort vertreten. Aber worum geht es eigentlich? Was ist das NCT? Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg ist das erste Krebszentrum, dass…

Share.

Viele Läufer, besonders jene, die erst mit Laufen begonnen haben, gestalten ihr Training nach der „viel hilft viel“ Methode. Man geht 60 Minuten laufen und läuft davon 60 Minuten so schnell man kann. Man powert sich eben aus und triumphiert so über den „inneren Schweinehund“. Alternativ kann man auch bis kurz vor Schluss richtig intensiv laufen und dann am Ende noch…

Share.

Martin Feigenwinter hat als Eisschnelläufer einiges an sportlicher Erfahrung gesammelt. Er startete für sein Heimatland Schweiz über die 5.000 Meter zweimal bei Olympischen Spielen und hat sich damit für unsere 10 Fragen natürlich mehr qualifiziert. Heute Coached er Athleten dabei, ihr Potential vollständig und punktgenau abzurufen. Ein Bild davon könnt ihr euch auf seiner Seite machen. Hier sind aber erst einmal…

Share.

„Ein Ziepen im Schienbein – wird schon nicht so schlimm sein. Is bestimmt nur Muskelkater, der geht vorbei. Also Zähne zusammenbeißen! Weiter laufen! Bloß nicht aufgeben! Schließlich ist man ja nicht aus Zucker! Was ein richtiger Läufer sein will, trimmt sich, über die Schmerzgrenze zu gehen…“ – Allerdings nicht beim Schienbeinkantensyndrom! So oder so ähnlich mag der ein oder andere…

Share.

Die Haferflocken-Pancakes sind so mit das einfachste Rezept in unserer Sammlung. Nötig sind für 6 Stück nur: 200g zarte Haferflocken 200 ml Milch 5 Eier Wenn ihr die Haferflocken noch kleiner bekommen wollt, wäre auch ein guter Mixer oder eine Pürierstab ganz nützlich. Ihr gebt einfach die drei Zutaten in eine Schüssel (oder eben in einen Mixer) und vermischt sie gut.…

Share.

In seinem bürgerlichen Leben ist Sören Lehmann eigentlich Marketing-Management-Student, doch sein liebstes Hobby ist der Triathlonsport. Darüber bloggt er auch auf der Seite Sportsfreund. An dieser Stelle hat er uns ein paar Fragen über seine sportliche Routine beantwortet. 1. Was hat dich zum Sport gebracht? In der Jugend war es der pure Fun mit den Kumpels den Fußball zu kicken. Seit 2010 laufe…

Share.

Zeitmanagement ist mit Sicherheit für alle von uns ein Begriff. Zugegeben, Management hört sich immer sehr nach Geschäftswelt an. Viele kennen Zeitmanagement daher eher als „Mist! Ich wollte heute doch noch…“ oder „Ach verdammt! Das hab ich ja voll vergessen!“. Im Grunde ist damit aber dasselbe gemeint. Und viele würden daher auch von Selbstmanagement sprechen. Ich formulier das lieber anders:…

Share.

Neben Triathlon und Crossfit sind wir bei Tri it Fit auch begeistert vom Bodyweighttraining. Übungen wie Klimmzüge, Kniebeuge, Liegestütze und Planks sind gehen nämlich auch an die Substanz, wenn man sie oft bzw. lange genug hintereinander durchführt. Und auch wer kein Abo im Fitnesstudio hat, kann sich mit Eigengewichtsübungen fit halten. Inspiriert von der Reebok-Aktion #GymIsEverywhere haben wir uns mal…

Share.