Alle Distanzen im Triathlon, Cross-Triathlon, Duathlon & Swimrun

0

Die unterschiedlichen Distanzen im Triathlon sind nicht nur für Neulinge im Sport manchmal verwirrend. Das liegt zum einen daran, dass es vergleichsweise viele Distanzen gibt.

Zum anderen ist das aber auch dem Umstand geschuldet, dass Streckenlängen – mit einer Ausnahmen – nicht genau festgelegt sind und dazu noch unterschiedliche Namen tragen.

Um dieses Chaos zu entwirren und Dir einen umfassenden Überblick zu verschaffen, haben wir hier einmal alle Distanzen mit Namen und Streckenlängen für Dich zusammengetragen.

Wir haben uns dabei natürlich die DTU-Sportordnung vorgenommen und richten unsere Liste aller Distanzen im Triathlon – ebenso, wie die DTU – an den Vorgaben der ITU aus.

Darüber hinaus haben wir uns auch die Distanzen im Crosstriathlon und im Duathlon genauer angeschaut.

Distanzen im Triathlon

Super Sprintdistanz

Bei der Super Sprintdistanz sind beim Schwimmen zwischen 0,25 – 0,5 km, beim Radfahren 6,5 – 13 km und beim Laufen 1,7 – 3,5 km vorgesehen.

So kurz gehalten bietet sich diese Distanz ideal als Schnuppertriathlon an, bei dem Du den Sport für Dich testen kannst.

Meist bewegen sich die Entfernungen auf der Super Sprintdistanz hierzulande aber zwischen 0,2 – 0,4 km Schwimmen, 5 – 10 km Radfahren und 1 – 2,5 km Laufen.

Sprintdistanz (auch Volkstriathlon)

Bei der Sprintdistanz sind im Wasser bis zu 0,75 km, auf dem Rad bis zu 20 km und zu Fuß bis zu 5 km zu absolvieren.

Auch dieses Rennformat kann also ganz unterschiedliche Distanzen aufweisen.

Trotzdem ist die Sprintdistanz noch kurz genug, um damit den Triathlon kennenzulernen bzw. anzutesten.

Zur Vorbereitung findest Du übrigens hier einige hilfreiche Tipps.

Laut DTU sind die gängigsten Streckenlängen hier 0,5 bzw. 0,75 km Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Olympische Distanz (auch Kurzdistanz)

Die Olympische Distanz ist die einzige Variante im Triathlon, die von der Länge her genau genormt ist.

Mit 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen gilt sie noch als Einstiegsdistanz.

Das vergleichsweise lange Schwimmen macht allerdings vielen beim ersten Mal zu schaffen.

Hast Du diese Strecke aber einmal gemeistert, ist der Weg zur Mitteldistanz nicht mehr ganz so weit!

Die Mitteldistanz

Die Mitteldistanz ist in ihrer Länge besonders auf der Schwimmstrecke sehr flexibel angelegt.

So kann sie beim Schwimmen zwischen 1,9 – 3 km lang sein.

Die Radstrecke bewegt sich in den Grenzen zwischen 80 – 90 km und beim Laufen sind es 20 – 21 km.

In dem meisten Fällen hat sich aber die Distanz von 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21 km Laufen als gängig herausgestellt.

Die Langdistanz

Bei der Langdistanz wirst Du überrascht sein, wie kurz die Schwimmstrecke bei dieser Form des Triathlons doch sein kann.

Mit einer Länge zwischen 1 bis 4 km kann diese tatsächlich kürzer sein, als die der Mitteldistanz.

Die Strecke auf dem Rad muss zwischen 100 und 200 km liegen und die des Laufens mindestens 10 und maximal 42,2 km lang sein.

Somit kann eine Langdistanz von der Streckenlänge am stärksten variieren, und sich so auch im Schwierigkeitsgrad massiv unterscheiden.

Wie bei der Mitteldistanz hat sich aber auch hier eine Kombination fast flächendeckend durchgesetzt.

So sind auf der klassischen Langdistanz (Ironman) 3,8 km beim Schwimmen, 180 km auf dem Rad und 42,2 km zu Fuß zu absolvieren.

Ultratriathlon

Bei Wettkämpfen, die eine Distanz von mehreren Langdistanzen, wie einem Double Ultratriathlon (2x Ironmandistanz) oder gar Deca Ultratriathlon (10x Ironmandistanz) gilt die klassische Langdistanzstrecke als Vorgabe.

Diese kann dann ganz nach Belieben verdoppelt, verdreifacht bzw. vervielfachfacht werden.

Team Relay als Eigenheit

Im Team Relay sind die Distanzen am kürzesten.

Allerdings handelt es sich auch um einen Teamwettkampf, bei dem jeder Athlet die Distanz komplett absolvieren muss.

Dabei geht es über 0,2 – 0,3 km Schwimmen, 5 – 8 km Radfahren und 1,2 – 2 km Laufen.


Für all diese Distanzen gilt allerdings lt. DTU Sportordnung:

Je nach örtlichen Gegebenheiten sind Abweichungen in den Teildisziplinen von +/- 10% erlaubt.


Cross-Triathlon

Der Cross-Triathlon ist eine schmutzige Alternative zum klassischen Triathlon, die meist etwas abseits veranstaltet wird.

Dabei geht es nicht selten über einige Höhenmeter fernab von geteerten Wegen.

Daher sind auch die Distanzen vergleichsweise kürzer.

Sprintdistanz

So sind es bei der Sprintdistanz 0,5 km Schwimmen, 10 – 12 km Radfahren und 3 – 4 km Laufen.

Kurzdistanz

Da diese Distanz im Cross-Triathlon nicht derselben Länge, wie beim Triathlon entspricht, fällt hier die Bezeichnung »Olympische Distanz« weg.

So kann die Kurzdistanz im Cross eine Schwimmstrecke von 1 – 1,5 km beinhalten.

Auf dem Fahrrad sind 20 – 30 km zu absolvieren und zu Fuß 6 – 10 km.

Team Relay

Hier sind 0,2 km beim Schwimmen, 4 – 5 km auf dem Rad und 1,2 – 1,6 km beim Laufen vorgesehen.


Auch hier gilt wieder:

Je nach örtlichen Gegebenheiten sind Abweichungen in den Teildisziplinen von +/- 10% erlaubt.


Duathlon

Beim Duathlon sieht natürlich alles ganz anders aus.

Es fehlt schlicht das Schwimmen, welches durch einen weiteren Laufabschnitt ersetzt wird.

Damit bietet sich der Duathlon allerdings wunderbar für die kalte Jahreshälfte an, in der Freiwasserschwimmen alles andere als angenehm wäre.

Duathlon Sprintdistanz

Was beim Triathlon die Olympische Distanz ist, ist beim Duathlon die Sprintdistanz.

Diese ist nämlich ebenfalls auf eine klar definiert.

So darfst Du beim Duathlon-Sprint 5 km laufen, 20 km Rad fahren und dann noch einmal 2,5 km laufen.

Duathlon Kurzdistanz

Die Kurzdistanz ist beim Duathlon auf eine erste Laufstrecke zwischen 5 – 10 km festgelegt.

Anschließend können 30 bis 40 km auf dem Rad und noch einmal 5 km zu Fuß absolviert werden.

Duathlon Mitteldistanz

Auch im Duathlon kannst Du eine Mitteldistanz absolvieren.

Allerdings ähnelt sie nur beim Radfahren der MD beim Triathlon.

Zu Beginn stehen 10 – 20 km Laufen an.

Darauf folgen 60 – 90 km auf dem Rad und eine zweite Laufstrecke von 10 km.

Duathlon Langdistanz

Die Langdistanz ist ebenfalls etwas anders zusammengesetzt als im Triathlon.

So stehen 10 – 20 km Laufen auf dem Plan, bevor es für 120 – 150 km aufs Rad geht.

Anschließend warten dann noch 20 – 30 km Laufen auf die Teilnehmer.


Auch diese Strecken können je nach Begebenheiten um 10% variieren.


Swim & Run

Zuletzt möchten wir Dir auch noch die Distanzen beim Swim & Run vorstellen.

Diese noch etwas unbekannte Sportart wird in den nächsten Jahren sicher an Popularität zulegen und ist daher auch jetzt schon einen kleinen Abstecher wert.

Grundsätzlich besteht ein Swim & Run immer aus je zwei Teilstrecken Schwimmen und Laufen.

Die folgenden Distanzen bestehen daher aus der Summe aller schwimmend und laufend zurückgelegten Teilstücke.

Beim Supersprint liegt die Gesamtstrecke unter 10 km.

Beim Sprint liegt die Gesamtstrecke zwischen 10 – 20 km.

Die SwimRun Distanz liegt zwischen 20 – 30 km.

Und der UltraSwimRun liegt bei der Distanz immer über 45 km.


Die richtige Triathlon-Veranstaltung für das kommende Jahr findest Du hier.

Und ein paar Tipps zur Vorbereitung gibts hier.

Außerdem haben wir eine Übersicht für Dich, in der Du Dich zum Trainingsaufwand für die verschiedenen Distanzen schlau machen kannst.

Wir hoffen, Du hast jetzt die richtige Strecke für Deinen nächsten Wettkampf gefunden.

Viel Erfolg beim Rennen.

Tri it Fit Coaching


*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen – natürlich ohne Zusatzkosten für Dich – und Du finanziere damit Tri it Fit ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie sind für gesunde Erwachsene gedacht, die älter als 18 Jahre sind. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.

 

Über den Autor

Tri it Fit Autor

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit Krafttraining gings übers Joggen und Radfahren zum Triathlon, den er mittlerweile nicht nur als Athlet betreibt. Mit einem abgeschlossenen Masterstudium schreibt er nun seit Jahren auf Tri it Fit professionell über alle Themen des Triathlonsports. Darüber hinaus ist er auch als Trainer und Buchautor tätig.

Hinterlasse einen Kommentar

HOL DIR JETZT KOSTENLOSE TRAININGSPLÄNE UND UNSER GRATIS STABI E-BOOK

ZUSÄTZLICH GIBTS UNSEREN GRATIS NEWSLETTER MIT WÖCHENTLICHEN TRIATHLON TIPPS FÜR DEIN TRAINING!

Unsere Datenschutzerklärung findest Du hier.
Abonnieren
close-link