Rezept: Blueberry Müsli Protein Muffins

Blueberry Müsli Protein Muffins? Ein Muffin, der primär nicht einfach süß ist und als Nachtisch durch geht, sondern eine geballte Mischung aus Eiweiß und Kohlenhydraten. Alternativ würde sich daher auch „Frühstück im Muffin“ anbieten.

Für 24 Mal Frühstück brauchst Du also:
  • 2 Bananen
  • 1 Apfel (ca. 150g)
  • 200g Blaubeeren
  • 2 Eier
  • 100 g Proteinpulver*
  • 100 g Müsli
  • 50 g Magerquark
  • 200-300 ml Milch
  • 300g Mehl*
  • 1 1/2 Packungen Backpulver
  • 40 g Kakaopulver (das zum Backen)

Zubereitung:

  1. Als Erstes schälst Du die Bananen, schneidet sie in kleine Stückchen und gibst sie in eine Schüssel.
  2. Dann schneidest Du den Apfel in klein Stückchen und gibst ihn zu den Bananen.
  3. Anschließend kommen noch die Blaubeeren und das Proteinpulver dazu.
  4. Verrühre das Ganze gut und stellt die Masse dann zur Seite. So ziehen die Früchte noch etwas Süßungsmittel aus dem Pulver.
  5. Dann nimmst Du eine zweite Schüssel, gibst das Mehl und das Backpulver hinein und verrührt auch das gut.
  6. Anschließend gibst Du die Eier, das Müsli, den Magerquark und das Kakaopulver hinzu.
  7. Verrühre das Ganze so gut es geht.
  8. Dann hebst Du die Früchtemischung vorsichtig unter und gibst mindestens 200 ml Milch hinzu. Falls der Teig zu fest oder klumpig wird, könnt ihr auch noch mehr Milch hinzugeben.
  9. Am Ende sollte der Teig eine zähflüssige Masse sein, die gut in die Muffinformen zu füllen ist.
  10. Was das Müsli und den Magerquark angeht, kannst Du allerdings auch etwas variieren. Was du an Magerquark mehr hinzugibst, musst du eben am Müsli sparen.
  11. Allerdings wird der Teig (und wahrscheinlich auch der Muffin) am Ende etwas flüssiger bzw. nicht ganz so fest wie man das erwartet.
  12. Wer aber mehr Eiweiß möchte, kann das Rezept an dieser Stelle gut abwandeln.
  13. Zum Backen füllst Du den Teig noch in die Muffinformen und gibst sie dann für ca. 25 Minuten bei 180 Grad (Ober-Unterhitze) in den vorgeheizten Ofen.
  14. Danach noch abkühlen lassen und fertig sind die Blueberry Müsli Protein Muffins.

Weitere Rezepte findest du HIER.

„der

* Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links sind Empfehlungslinks. Kaufst du über einen solchen Link ein Produkt, unterstützt du damit unseren Blog. Wenn Du kaufst, bekommen wir nämlich eine kleine Provision - ganz ohne Mehrkosten für Dich. Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

MerkenMerken

Sharing is Caring - Teile den Beitrag doch mit deinen Freunden!
Opt In Image
Hol dir hier die Updates
Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keinen neuen Artikel mehr

Unser Newsletter informiert Dich über unsere neusten Artikel, Blog-Updates und unsere Angebote. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie zu Deine Möglichkeiten der Abbestellung, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

Werde Patreon
Du kannst uns aber auch auf Patreon unterstützen und Dir damit exklusive Inhalte sichern.
Unterstütze uns HIER und hilfe uns dabei, unabhängige Inhalte zu schaffen, die Du Dir als Leser wünschst.

 

Über den Autor

Das Autorenbild

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.

Hinterlasse einen Kommentar