Rezept: Buchweizen Dinkel Pfannkuchen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Und noch ein Rezept. Buchweizen Dinkel Pfannkuchen von Fitnessfreaks. Allerdings hat das Rezept diesmal wirklich nur die Idee gegeben. Denn so wie es auf deren Seite beschrieben war, gabs bei mir nur warme Körner in der Pfanne.
Wenns was werden soll braucht ihr für einen Fladen:
50g Buchweizen (hab ich schon gemahlen gekauft)
50g Dinkel
100 ml Wasser
1 Ei
Das Getreide mit dem Wasser in eine Schüssel geben, umrühren und etwas stehen lassen, bis es eine teigähnliche Masse gibt. Dann gebt ihr das Ei dazu und rührt das auch noch unter. Nach Belieben könnt ihr auch noch Gewürze dazugeben. Danach etwas Öl in eine Pfanne geben und dann die Masse darin, wie einen normalen Pfannkuchen anbraten.
Ihr könnt den Fladen danach auch noch mit beliebigem Gemüse belegen, Hüttenkäse drauf machen und vielleicht mit etwas geriebenem Käse garnieren. Zum überbacken bietet sich der Backofen an.
Ich kann euch dazu auch eine selbst gemachte Avokadocreme empfehlen.
Mehr Rezepte findest du HIER.
Opt In Image
Tri it Fit Newsletter
Melde dich hier für unseren Newsletter an und erhalte unser gratis Slingtrainer E-Book direkt mit dazu.
Share.

Über den Autor

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.