Buntes Ofengemüse – Ein Backblech voller Vitamine

Wir haben die Zeichen der Zeit erkannt und uns, wie es im Herbst oft der Fall ist, einen Kürbis gekauft und damit unser Ofengemüse erweitert.

Ein einfaches Rezept, das gleichzeitig lecker, gesund und gesellig ist.

Man kann das Ofengemüse nämlich auf dem Tisch direkt vom Blech essen.

Das richtige Rezept also für einen gemütlichen Abend mit Freunden, für die es dann keine Küsschen, sondern ein Blech voller Vitamine gibt.

Buntes Ofengemüse

Rezept – Buntes Ofengemüse

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zucchini - groß
  • 1 Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas Öl
  • Etwas Thymian
  • Salz, Pfeffer + Gewürze nach Geschmack

Anleitung

  • Als erstes die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Anschließend die Kartoffelstückchen auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
  • Ebenso mit dem Kürbis verfahren.
  • Nun die Zwiebel schälen, in halbe Ringe schneiden und auf das Blech streuen.
  • Als nächstes die Zucchini in kleine Scheiben schneiden und über Kartoffeln und Kürbis verteilen.
  • Zum Schluß noch die Paprika waschen, würfeln und auf Blech geben.
  • Das Ganze würzen und mit Öl begießen. Wir nehmen gerne Curry und Paprikapulver oder Masala.
  • Nun das Ofengemüse für mindestens 30 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen stellen.
  • Nach einer halben Stunde die Kartoffeln prüfen und ggf. das Gemüse noch länger im Ofen lassen.
  • Als Proteinbeilage haben wir übrigens Tofu in einer Essig-Ernussbutter-Creme gemacht.
  • Das ist natürlich nicht jedermanns Geschmack und kann durch jede andere Proteinquelle ersetzt werden.
Drucken

Letzte Aktualisierung am 26.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Nährwerte pro Portion

Kalorien: 384 Kcal
Kohlenhydrate: 58,2g
Fett: 12,7g
Protein: 9,5g

Natürlich schmeckt das Ofengemüse auch ohne eine solche Beilage. ;)

Hier findest du übrigens unser Rezepte-Archiv.

Triathlon Podcast DIY-Triathlon

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen - natürlich ohne Zusatzkosten für Dich - und Du finanziere damit Tri it Fit ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie richten sich an gesunde Erwachsene, die keine (Vor)Erkrankungen aufweisen. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.

Avatar for Schorsch
Über Schorsch

Schorsch ist begeisterter Triathlet und Kraftsportler und nun schon mehr als 15 Jahre sportlich aktiv. In dieser Zeit hat er sich vom Sportmuffel zum Fitnessfreak entwickelt. Seit 2015 ist er als Co-Founder, Redakteur, Buchautor und Trainer hier auf Tri it Fit tätig und hilft anderen dabei, im Triathlon Fuß zu fassen und sich stetig zu verbessern.


Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung