Trainingswissenschaft – Fachwissen verständlich erklärt

Es gibt in der Geschichte des Sports einige Schlüsselmomente, die sich über Jahre auf verschiedene Sportarten ausgewirkt haben – so auch die Aerodynamik im Triathlon. Einer dieser Momente war der 23. Juli 1989, an dem das finale Einzelzeitfahren der 76.…

Watt pro Kilogramm ist zugegebenermaßen ein relativ kleiner Wert, wenn Du ihn mit einer durchschnittlich getretenen Wattzahl über eine Stunde vergleichst. Allerdings ist die gewichtsbezogene Leistung auf dem Renn- bzw. Triathlonrad wesentlich aussagekräftiger als die gängige Wattzahl. Ein simples Beispiel…

Du hast sicher schon einmal im Zusammenhang mit dem Nüchterntraining davon gehört, dass der Fettstoffwechsel eine wichtige Rolle im Triathlon-Training spielt. Besonders das Nüchterntraining wurde aber in den vergangenen Jahren immer wieder kontrovers diskutiert. Vielen Profis, darunter Arne Gabius und…

Die Sprengung bei Laufschuhen gehört zu den ausgewiesenen Verkaufsargumenten unzähliger Laufschuhmarken. Neben Pronationsstützen und exotisch klingenden Technologien und Materialien ist »Sprengung« allerdings auch ein Fachbegriff, bei dem viele nicht gleich verstehen, worum es geht. Möglicherweise hätte der Sachverhalt, der hinter…

Der Respiratorische Kompensationspunkt gehört sicher nicht zu den Schlagworten, die unter Ausdauersportlern regelmäßig genutzt werden. Und tatsächlich ist er den allermeisten Athleten überhaupt nicht bekannt. Viel bekannter sind hingegen die VO2max und die Ventilatorische Schwelle. Alle drei verbindet jedoch, dass…

Du hast als Sportler bzw. Triathlet wahrscheinlich schon oft etwas von Laktat gehört. Allerdings beschränkt sich das Wissen über diesen Stoff meist darauf, dass er existiert. Was genau hinter dem Begriff Laktat steckt, ist vielen hingegen nicht bekannt. Der eine…

Der Begriff aerobe Schwelle ist den meisten Triathleten und Hobbyläufern in ihrer sportlichen Karriere zwar schon einmal untergekommen. Der richtige Bezug zum eigenen Training und die Bedeutung dahinter bleibt oft aber ungenau. Das ist absolut nicht verwunderlich. Denn, was sich…

Die VO2max ist besonders unter Läufern – aber natürlich auch unter Triathleten – ein (wenn nicht sogar der) Vergleichswert, der sehr gerne als Beleg für die eigene Leistungsstärke ins Feld geführt wird. Was aber steckt genau hinter dem Wert der…

Den Begriff anaerobe Schwelle (oder auch anaerob-aerobe bzw. Laktatschwelle) hat jeder Triathlet in seiner sportlichen Laufbahn mindestens schon einmal irgendwo gehört. Was dahinter steckt ist allerdings relativ kompliziert und daher vielen Athleten eher nur vage bekannt. Einen großen Vorteil hast…

Als Triathlet – oder auch als Rennradfahrer – bist Du mit Sicherheit schon einmal über den Training Stress Score gestolpert. Dieser Wert – auch TSS abgekürzt – steht in direkter Verbindung zur Training Stress Balance. Um das System um Training…

Die Functional Threshold Power (FTP) – oder auf Deutsch die funktionelle Schwellenleistung – beschreibt die Leistung, die ein Athlet 60 Minuten lang gerade so aufrecht erhalten kann. Die FTP soll ihren Entwicklern zufolge relativ genau der 60-Minuten-Leistung an der anaeroben…

Der Intensity Factor spielt ebenso, wie die Normalized Power, bei der Trainingssteuerung über den Trainings Stress Score eine große Rolle. Zugegeben, mit dieser Einleitung werfe ich Dich direkt in eine fast wissenschaftliche Trainingssteuerung von der Du bis jetzt vielleicht nur…

Normalized Power (NP) ist im Gegensatz zur Average Power wesentlich genauer und somit ein primärer Faktor bei der Trainingssteuerung. Anders, als bei der »einfachen« Durchschnittsleistung (der Average Power) berücksichtigt die Normalized Power Änderungen bei den Trainingsbedingungen. Sie sorgt für einen…

Viele Triathleten haben sicher schon einmal vom Training Stress Score (oder abgekürzt TSS) gehört. Vielleicht strukturierst Du sogar Dein Training nach dem TSS. Möglicherweise hast Du die Abkürzung auch schon einmal zwischen Deinen Daten auf der Trainingsauswertung von Garmin gesehen,…