Der Tri it Fit Einteiler 2019

Wir haben es endlich geschafft und ein Design für den Team Einteiler für das Jahr 2019 entworfen. Was die Feinheiten angeht, haben wir allerdings zwei etwas abweichende Designs entworfen und brauchen jetzt Deine Meinung.

Update:

Typischer Anfängerfehler!

Wir können das Logo nur mit Ungenauigkeiten über die Nähte bedrucken lassen.

Um solche Ungenauigkeiten, wie auf dem folgenden Bild (am großen P) zu verhindern, haben wir das Design noch einmal überarbeitet.

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Klicke auf diesen Link, um die das Bild in voller Größe anschauen zu können.

Ganz dem Ergebnis der Umfrage entsprechend, haben wir gleich das graue Design genommen:

Umfrageergebnis: 

Der neue Entwurf:

Klicke auf diesen Link, um die Bilddatei in voller Größe zu betrachten.

Die Nähte sind nur aus technischen Gründen rot. Sie werden später am Einteiler schwarz sein.

Mehr Infos zum Einteiler

An dieser Stelle wollen wir euch das Projekt an sich etwas genauer erklären.

Wir hatten nämlich einige Probleme, den Einteiler zu realisieren!

Denn wir haben keinen eigenen Shop, um Kleidung zu verkaufen und Du machst Dir keine Vorstellung, was man alles für einen solchen Shop benötigt.

Weil wir keinen Shop haben, haben wir natürlich auch keine Möglichkeit, dass Du den Einteiler per Paypal, Überweisung oder gar Kreditkarte bezahlen kannst.

Zudem können wir bis jetzt nur grob abschätzen, wie viele wirkliche Käufer wir tatsächlich finden.

Also haben wir uns für ein Crowdfunding entschieden!

Crowdfunding it is

Das hat einen besonders großen Grund. Der Preis.

Wir bekommen den Einteiler je nach Abnahmemenge zu gestaffelten Preisen.

Das bedeutet, dass wir tatsächlich noch nicht genau wissen, wie viel ein Einteiler kosten wird.

Also haben wir uns entschieden mit 20+ Einteilern zu planen.

Die Kosten setzen sich wie folgt zusammen:

  • Der speziell angefertigte Einteiler
  • Versandgebühren, um die gesamte Bestellung zu uns zu bekommen
  • einzelnen Verpackungen, um den Einteiler zu Dir zu schicken
  • Porto, um den Einteiler sicher zu Dir zu bekommen
  • Steuern und Gebühren fürs Crowdfunding etc.

Um hier den Preis von 139 Euro anbieten zu können, haben wir das Crowdfunding so ausgelegt, dass es erst ab 20 Bestellungen zu stande kommt.

Das bedeutet aber auch, wie bei Crowdfunding üblich, dass Du nichts zu bezahlen hast bzw. Dein Geld zurück bekommst, wenn du einen Einteiler bestellst, die Mindestmenge aber nicht erreicht wird.

Was, wenn mehr als 20 Kaufen?

Falls mehr als 30, 50, oder gar 100 Personen den Einteiler kaufen werden, wird der Einteiler für uns im Einkauf etwas (oder auch viel) günstiger.

Für diesen Fall haben wir uns folgendes gedacht:

Wir möchten, egal wie viel Geld am Ende übrig bleibt, die Hälfte des Geldes an die Stiftung Athletes for Charity spenden.

Wir arbeiten seit Jahren mit den Athletes zusammen und würden uns freuen, die verschiedenen Projekte so wenigstens ein bisschen unterstützen zu können.

Die Athletes for Charity unterstützen primär Kinder mit schweren Erkrankungen oder körperlich und geistigen Behinderungen und deren Familien.

Mehr Infos findest Du auch auf der Facebook-Seite.

Die andere Hälfte würden wir gerne in unsere Arbeit bei Tri it Fit stecken.

Wir haben so viele Ideen für zukünftige Projekte mit denen wir gerne noch bessere Inhalte für die Community schaffen würden.

Allerdings ist die Arbeit bis jetzt wesentlich zeitaufwendiger als finanziell ergiebig.

Der Einteiler

So jetzt aber direkt zum Einteiler!

Es handelt sich um einen Langdistanz Einteiler (der ja auf der Kurzdistanz auch kein Schaden ist) mit Reisverschluss vorne.

Auf der Rückseite besitzt der Einteiler zwei kleine Taschen.

Außerdem hat der Einteiler Silikongripban-Beinabschlüsse in geschwungenem ProSeries Design mit Silikongripper.

Standardmässig ist der Einteiler mit Triathlon-Sitzpolster.

Wir haben uns für den Kurzarm-Einteiler entschieden, weil wir der Meinung waren, dass er besser mit Ärmlingen getragen werden kann, als dass man die Ärmel im Rennen nicht abnehmen kann. 

Zusätzlich wird der Hersteller sein Logo auf der Brust abgedruckt sein.  (Siehe Bild oben)

Mehr Infos und auch die Größentabelle findest Du HIER.

Unser Gefühl beim testen war:

Schorsch:

1,78 und 66 kg passte S und M, wobei S gerade an den Schultern eher eng war. M war gefühlt angenehmer zu tragen. Der Tabelle zufolge sollte er S nehmen, was auf jeden Fall eng anliegt.

Lotta:

Ein paar Eindrücke:

Damit Du Dich von der Qualität überzeugen kannst, haben hier ein paar Bilder von den Test-Einteilern.

Das Crowdfunding:

Das Crowdfunding findest du HIER.

Es ist noch nicht gestartet, aber schon erstellt.

Du kannst es Dir also schon einmal anschauen.

Sharing is Caring - Teile den Beitrag doch mit deinen Freunden!
Opt In Image
Hol dir hier die Updates
Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keinen neuen Artikel mehr

Unser Newsletter informiert Dich über unsere neusten Artikel, Blog-Updates und unsere Angebote. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie zu Deine Möglichkeiten der Abbestellung, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

Werde Patreon
Du kannst uns aber auch auf Patreon unterstützen und Dir damit exklusive Inhalte sichern.
Unterstütze uns HIER und hilfe uns dabei, unabhängige Inhalte zu schaffen, die Du Dir als Leser wünschst.

 

Über den Autor

Das Autorenbild

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.

Hinterlasse einen Kommentar