Fitnessübungen: Bizepscurls sitzend

Die Kurzhanteln in den Händen und sitzend lasst ihr in der Ausgangsposition der Bizepscurls die arme senkrecht am Körper hängen. Dann beugt ihr den Arm langsam nach oben, winkelt ihn also quasi beim Anheben der Gewichte an, und dreht die Hand ein.
Achtet darauf, dass ihr bei dieser Bewegung ausatmet.
Wenn ihr die Hantel dann in der Endposition an der Schulter habt, bringt ihr die Hantel auf demselben Weg langsam wieder in die Ausgangsposition zurück.
Hierbei wird eingeatmet.
Habt ihr die Hantel wieder in die Ausgangsposition gebracht, führt ihr die Bewegung mit dem anderen Arm aus.
Bei dieser alternierenden Bewegung ist eine ruhige und langsame Ausführung wichtig.
Besonders wichtig ist dabei die aufrechte Haltung, damit ihr mit dem Oberkörper nicht mit wippt.
Mit einer solchen Wippbewegung wird die Übung für den Bizeps zwar leichter, aber die unkontrollierte Belastung für den Rücken größer.
In einer weiteren Variante mit Handflächen nach vorne (wie auf dem Video) wird der Bizeps noch stärker angesprochen.
Die Handflächen über die ganze Bewegung zum Körper hin haltend trainiert eher noch die Schultermuskulatur.

Weitere Fitnessübungen findest du HIER.

Banner DIY-Triathlon
Coaching & Pläne von Tri it Fit
Banner für Newsletter

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen – natürlich ohne Zusatzkosten für Dich – und Du finanziere damit Tri it Fit ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie sind für gesunde Erwachsene gedacht, die älter als 18 Jahre sind. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.

Über Schorsch

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit Krafttraining gings übers Joggen und Radfahren zum Triathlon, den er mittlerweile nicht nur als Athlet betreibt. Mit einem abgeschlossenen Masterstudium schreibt er nun seit Jahren auf Tri it Fit professionell über alle Themen des Triathlonsports. Darüber hinaus ist er auch als Trainer und Buchautor tätig.

Schreibe einen Kommentar