Markus Heidl

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Markus Heidl ist begeisterter Ausdauerläufer. Auf www.laufenhilft.de schreibt er über seine Erfahrungen und die Motivation zum Sport. Im Zuge der Challenge zum Fittesten Fitnessblogger hat er uns ein paar Fragen zu seinem liebsten Hobby beantwortet.

1. Was hat dich zum Sport gebracht?

Markus

In der Jugend habe ich verschiedene Sportarten ausprobiert, in der Leichtathletik bin ich hängen geblieben. Und weil ich zu langsam zum Sprinten bin, nicht springen und werfen kann, musste es eben der Langstreckenlauf sein. Mal sehen, wie ich mich deshalb in den anderen Herausforderungen schlage, in denen es nicht um die Ausdauer geht!

2. Welchen Sport machst du?

Laufen! Früher auch die Mittelstrecken, mittlerweile immer mehr die längeren Kanten. Momentan konzentriere ich mich auf den Marathon.

3. Warum?

Weil es Spaß macht und ich gerne draußen bin. Man kann alleine sein und die Ruhe genießen oder auch mit Freunden laufen. Egal wann und wo, man kann immer laufen. Laufen hilft!

4. Wie sieht dein Training in der Regel aus?

Lockere Dauerläufe wechseln sich mit intensiven Einheiten ab. Dort ist Kreativität gefragt, von kurzen Intervallen bis zum langen Tempodauerlauf ist alles dabei.

5. Wie motivierst du dich?

Mit einem großen Ziel. Derzeit träume ich von einer 2h29 beim Frankfurt Marathon im Oktober.

6. Was muss passieren, damit du nicht zum Training gehst?

Ganz böse Sachen wie Krankheit oder Verletzung.

7. Was sind deine sportlichen Ziele?

Ganz klar der Marathon: so schnell es geht!

8. Gibt es neben dem Sport noch andere Dinge für dich?

Klar: Kochen, Schreiben, Lesen, Wandern, Radeln, Geocaching…

9. Ist die Ernährung auch ein Teil deines Trainings und wenn ja wie sieht sie aus?

Das muss sie sein, insbesondere in der direkten Marathonvorbereitung. Vor Tempotraining gibt es gezielt Kohlenhydrate, ansonsten versuche ich vermehrt Eiweiße zu konsumieren. Und die langen Läufe laufe ich immer nüchtern.

10. Was kommt bei dir am liebsten auf den Tisch?

Frische Zutaten, die mit Liebe zubereitet sind.

Vielen Dank, Markus – und viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele!

Opt In Image
Tri it Fit Newsletter
Melde dich hier für unseren Newsletter an und erhalte unser gratis Slingtrainer E-Book direkt mit dazu.
Share.

Über den Autor

Früher hab ich immer gedacht „Sport ist Mord“, wenn in der Schule Ausdauerlauf oder – noch viel schlimmer – das „Sportfest“ angesagt war. Obwohl ich von mir nicht behaupten kann, per se unsportlich zu sein, habe ich dieses Potential selten genutzt. Inzwischen quäle ich mich freiwillig jedes Mal aufs Neue zum Training. Da ich inzwischen beruflich Halbwüchsige domptiere, schadet es ohnehin nicht, sich fit zu halten...