Rezept: Paleo-Burger

Ich hab mich gerade etwas länger in der Küche an meinem ersten Paleo-Burger verkünstelt. Da ich etwas viel gemacht hab und grade nicht aufstehen kann, gibts jetzt gleich mal das Rezept. Der Burger braucht grundsätzlich nicht so viel Vorbereitung.

Ich hab allerdings auch gleich eine eigene Hüttenkäse-Mischung gemacht, die als „Aufstrich“ auf dem Burger ziemlich lecker schmeckt.

Für den Burger brauchst Du:

  • 200g Süßkartoffel
  • 300g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 1 Avocado
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Burgerbelag nach Wahl
  • Senf
  • Ketchup
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst beginnst Du mit der Süßkartoffel, aus der ein Brötchenersatz werden soll.
  2. Du raspelst die Kartoffel klein und vermischt sie mit dem Ei. Dazu noch Salz, Pfeffer und andere Gewürze nach Geschmack.
  3. Aus der Masse formst Du vier kleine Küchlein, die Du auf einem Backofengitter mit Backpapier für 20 Minuten bei 200 Grad (vorgeheizt) backst. Lass sie lieber länger im Ofen, wenn sie nach 20 Minuten noch weich sind.
  4. Bis die Küchlein fertig sind, könnst du die Avocadocreme machen. Einfach das Fruchtfleisch in eine Schüssel.
  5. Dann den klein geschnittenen Knoblauch, Salz und Pfeffer dazugeben und vermischen.
  6. Das Hackfleisch kannst Du dann noch mit Salz, Pfeffer (Grillgewürz*) und ein paar Zwiebeln vermischen.
  7. Wenn Du daraus zwei Buletten geformt hast einfach in einer Pfanne anbraten.
  8. Am Ende einfach zu einem Paleo-Burger zusammenführen, etwas Salat dazu und fertig.

Geschmacklich meiner Meinung nach super und für die Linie, die Gesundheit und das Gewissen eben genau der richtige Burger.


* Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links sind Empfehlungslinks. Kaufst du über einen solchen Link ein Produkt, unterstützt du damit unseren Blog. Wenn Du kaufst, bekommen wir nämlich eine kleine Provision - ganz ohne Mehrkosten für Dich. Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Sharing is Caring - Teile den Beitrag doch mit deinen Freunden!
Opt In Image
Hol dir hier die Updates
Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keinen neuen Artikel mehr

Unser Newsletter informiert Dich über unsere neusten Artikel, Blog-Updates und unsere Angebote. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie zu Deine Möglichkeiten der Abbestellung, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

Werde Patreon
Du kannst uns aber auch auf Patreon unterstützen und Dir damit exklusive Inhalte sichern.
Unterstütze uns HIER und hilfe uns dabei, unabhängige Inhalte zu schaffen, die Du Dir als Leser wünschst.

 

Über den Autor

Das Autorenbild

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.

Hinterlasse einen Kommentar