Rezept: Pute mit Gemüse – Asiatisch

Pute mit Gemüse und ganz ohne Kohlenhydrate, also genau das Richtige an einem Tag mit Krafttraining. Gemüse schnippeln und Fleisch vorbereiten dauert zwar ein wenig aber länger als 30 Minuten steht ihr dafür auf keinen Fall in der Küche.

Falls ihr noch Reis dazu macht, könnte es etwas länger dauern. Je nach dem, wie groß eure Küche ist.

Du brauchst für 2 Portionen Pute asiatisch:

  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 200 g Pute
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • Soja-Soße
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ingwerpulver* (oder Ingwer)
  • Öl
  • Mehl

Zubereitung:

  1. Du schneidest die Karotten, die Zucchini und die Paprika in ca. 6 bis 8 cm lange Streifen.
  2. Die Zwiebel wird ebenso in Streifen geschnitten, die Knoblauchzehe fein gehackt und die Chilischote entkernt ebenso klein geschnitten.
  3. Wenn du es scharf willst, gibst du die Kerne der Chili später in den Topf mit dazu.
  4. Das Fleisch wird ebenso in kleine Streifen geschnitten und dann in Mehl gewendet.
  5. Danach gibst du etwas Öl in eine Pfanne und brätst zuerst Zwiebel, Knoblauch und Chili an.
  6. Dann nimmst du diese wieder aus der Pfanne und brätst die Pute an.
  7. Während die schön braun gebraten wird, gibst du das Gemüse in einen Topf, ebenfalls mit Öl, und lässt es dort einige Minuten braten.
  8. Wenn das Gemüse weich und das Fleisch braun ist, gibst du das Grünzeug, mit Zwiebeln, Chili und Knoblauch in die Pfanne.
  9. Gewürzt mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Soja-Soße lässt du es noch kurz braten.

Guten Appetit.

Mehr Rezepte gibts in unserem Archiv.


* Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links sind Empfehlungslinks. Kaufst du über einen solchen Link ein Produkt, unterstützt du damit unseren Blog. Wenn Du kaufst, bekommen wir nämlich eine kleine Provision - ganz ohne Mehrkosten für Dich. Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Sharing is Caring - Teile den Beitrag doch mit deinen Freunden!
Opt In Image
Hol dir hier die Updates
Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keinen neuen Artikel mehr

Unser Newsletter informiert Dich über unsere neusten Artikel, Blog-Updates und unsere Angebote. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie zu Deine Möglichkeiten der Abbestellung, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

Werde Patreon
Du kannst uns aber auch auf Patreon unterstützen und Dir damit exklusive Inhalte sichern.
Unterstütze uns HIER und hilfe uns dabei, unabhängige Inhalte zu schaffen, die Du Dir als Leser wünschst.

 

Über den Autor

Das Autorenbild

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.

Hinterlasse einen Kommentar