Rezept: Quark Pancakes

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Quark Pancakes sind ein süßes Rezept mit einem Haufen Protein. Meiner Meinung nach schmecken sie unglaublich gut und bieten eine tolle Abwechslung im Speiseplan. Ich hab die doppelte Menge wie ich hier angebe gemacht und 17 Stück aus dem Teig machen können. Einziger Nachteil ist der Zeitaufwand. Denn da der Quark sehr „wässrig“ ist, müssen die Pancakes lange in der Pfanne bleiben. Lohnt sich aber.

Für eine Portion braucht ihr:
80 g Haferflocken
250 g Magerquark
1/2 Banane
30 g Eiweißpulver (Geschmack nach Vorliebe)
1 Ei
30 g Blaubeeren
Etwas Milch
Als Erstes püriert ihr die Haferflocken und die Banane. Danach rührt ihr das Ei unter und gebt dann den Magerquark dazu. Am Ende noch das Eiweißpulver und die Blaubeeren. Um den Teig nach dem verrühren etwas cremiger zu machen gebt ihr ein wenig Milch dazu. Je mehr Milch, umso flüssiger der Teig, umso dünner die Pancakes, da der Teig in der Pfanne mehr verläuft.
Zum Anbraten ­gebt ­ihr etwas Öl in eine Pfanne. Wenn ihr sie wie Pancakes macht (Bild) müssen sie ca. 2-4 Minuten von jeder Seite braten. Aber ihr seht ja, wenn sie durch sind. Viel Spaß und guten Appetit. (Bei der doppelten Menge lassen sich super Portionen für die Woche einfrieren­)
Opt In Image
Tri it Fit Newsletter
Melde dich hier für unseren Newsletter an und erhalte unser gratis Slingtrainer E-Book direkt mit dazu.
Share.

Über den Autor

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.

  • era

    Lass doch dem Quark über Nacht in einem Sieb mit einen Mulltuch für´s Käsemachen abtropfen.

    Ich hab mir sogar ein fertiges Sieb dafür gekauft, denn ich mache mir aus Joghurt Frischkäse als Brotaufstrich.

    • Hey Era,
      Besten Dank für den Tipp. Manchmal kommt man auf die einfachsten Sachen nicht. Ich werd das bei den nächsten Pancakes auf jeden Fall mal probieren. Was den Frischkäse angeht: Lohnt sich das? Also wird der Frischkäse besser als der aus dem Supermarkt?
      Beste Grüße
      Schorsch