Hummus selbst gemacht – Als Proteinquelle schnell & lecker

Sharing is Caring - Teile den Beitrag mit Deinen Freunden!

Als ich, Lotta, vor mehr als 10 Jahren zum ersten Mal in Israel war, war mir Hummus absolut kein Begriff. Ich mochte ihn auch nicht sonderlich und habe ihn – wie übrigens auch Oliven und körnigen Frischkäse – nur ab und zu mal als Erinnerung an “gute Zeiten” gegessen.

Heutzutage kennt wahrscheinlich jeder den Kichererbsenbrei aus der Dönerbude.

Auch ich habe wirklich sehr guten selbstgemachten Hummus kennen und lieben gelernt.

Und da Kichererbsen verhältnismäßig viel natürliches Protein enthalten, gehört es nun natürlich zu unseren Standard-Fitnessrezepten.

Hummus eignet sich wunderbar als Brotaufstrich, als Dip zu Gemüse oder eben als
komplette Mahlzeit mit einem bunten Salat.

selbst gemachter Hummus

Rezept

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 250 g Kichererbsen - ggf. Eingeweicht
  • 1 EL Tahini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver

Anleitung

Kichererbsen vorbereiten

  • Für die angegebene Menge müssen 50g trockene Kichererbsen einen Tag lang eingeweicht und anschließend 1-2 Stunden köchelnd gegart werden.
  • Zwischendurch ist es ab und zu nötig, den sich bildenden Schaum abzuschöpfen.
  • Sobald die Kichererbsen beginnen, sich aufzulösen, sind sie gut.
  • Wahlweise können aber auch fertig eingeweichte Kichererbsen benutzt werden.

Zubereitung Hummus

  • Zuerst musst du das Wasser von den Kichererbsen vollständig abgießen, es aber so auffangen, dass man es
    nochmals benutzen kann.
  • Dann gibst du alle Zutaten außer der Petersilie und dem Paprikapulver in ein hohes Gefäß und zerkleinerst sie mit dem Pürierstab auf höchster Stufe. Es sollte ein cremiges Mus entstehen.
  • Wenn die Masse zu trocken ist, kannst du etwas Tahini, Zitronensaft oder das abgegossene
    Kichererbsenwasser zum Strecken hinzugeben.
    (Aber Vorsicht: Für unsere Begriffe sorgt die Sesampaste für eine bittere Note – wer das nicht mag, sollte sie nicht Unmengen
    ergänzen.)
  • Zum Servieren wird der Hummus für gewöhnlich auf einem Teller mit Petersilie
    und Paprikapulver angerichtet.
Drucken
Rapunzel Tahin weiß (Sesammus), 1er Pack (1 x 250 g) - Bio
  • aus europäischem Anbau, abgepackt im Hause Rapunzel
  • für asiatisch-orientalische Gerichte, wie z.B. Dhal, Falafel oder Hummus; für Salate, Eintöpfe...
  • Die Kichererbsen werden nach der Ernte gereinigt und abgepackt.

Letzte Aktualisierung am 3.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Nährwerte pro Portion

Kalorien: 279 kcal
Kohlenhydrate: 27,69 g
Fett: 11,34 g
Protein: 13,59 g

Weitere gesunde Rezeptideen gibt es in unserem Archiv! Schau doch mal rein! ;)

„Unterstütze

Sharing is Caring - Teile den Beitrag mit Deinen Freunden!

Willst Du mehr für Dein Training?

Dann melde Dich bei unserem kostenlosen Newsletter an und hol Dir mit Tri it Fit+ unsere Trainingspläne und unser Stabi-Ebook ab.

HER DAMIT!

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie sind für gesunde Erwachsene gedacht, die älter als 18 Jahre sind. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.


Oder abonniere unseren Telegram Kanal

Telegram Kanal

Über den Autor

Das Autorenbild

Mit einem geisteswissenschaftlichen Studium war Lotta nicht gerade prädestiniert für eine sportliche Karriere. Aber sie hat den Triathlon quasi auf dem zweiten Bildungsweg kennengelernt und betreibt dieses Hobby nun mit sehr viel Ehrgeiz. Und als waschechte Historikerin hat sie das Recherchieren und Schreiben im Blut. Wenn sie nicht gerade trainiert oder bloggt, traktiert sie Schüler aus aller Welt mit Dativ und Genitiv!

Hinterlasse einen Kommentar






Willst Du mehr für Dein Training?

Dann melde Dich für unseren kostenloser Newsletter an, mit dem Du unser neusten Artikel, Infos, Rezepte und Rabattaktionen direkt in Dein Postfach bekommst.

Trainingspläne und Stabi E-Book gibts bei Tri it Fit+ gratis dazu.

Alle Infors zum Datenschutz in Bezug zu unserem Newsletter findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Super! Du hast Dich eingetragen

Wir haben Dir eine Mail geschickt, in der Du Dein Abonnement bestätigen musst.

Schau also in Dein Postfach und ggf. auch in Deinen Spam-Ordner.

Sobald Du das Abo bestätigt hast, bekommst Du die Trainingspläne und das E-Book von uns zugeschickt.

Wir freuen uns, dass Du an Bord bist und wünschen Dir viel Spaß mit Tri it Fit Plus.