Rezept: Rührei Bauernart

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Rührei Bauernart – Da Training auch beim Essen nicht aufhört, hab ich mal mein Lieblings Rührei-Rezept zu Papier gebracht. Es ist einfach zu machen, dauert maximal 15 Minuten und schmeckt (mir jedenfalls) ziemlich gut. Ihr braucht dafür:
3 Eier
3 Esslöffel Milch
2 Teelöffel Butter
1 Tomate
1 Lauchzwiebel
2 Scheiben Käse (möglichst viel Eiweiß/wenig Fett)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Die Eier aufschlagen und in eine kleine Schüssel geben, die drei Esslöffel Milch dazugeben. Die Tomate und die Lauchzwiebel klein schneiden und unterrühren. Die zwei Scheiben Käse ebenfalls klein schneiden und mit einem Teelöffel Butter zu den Eiern geben. Das Ganze nach belieben mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den zweiten Löffel Butter in eine Pfanne geben und diese bei mittlerer Hitze erwärmen. Dann das Rührei in die Pfanne geben und Goldgelb bis Braun (je nach Geschmack) anbraten. Mit ein paar Scheiben Toast und etwas Senf ist das Rührei eine perfekte Mahlzeit nach dem Training. Fertig ist das Rührei Bauernart.
Mehr Rezepte findest du HIER.
Opt In Image
Tri it Fit Newsletter
Melde dich hier für unseren Newsletter an und erhalte unser gratis Slingtrainer E-Book direkt mit dazu.
Share.

Über den Autor

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.