Rezept: Süßes Rührei

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Wie so oft hab ich mir auch gestern überlegt, wie ich ein neues Mittagessen zaubern kann. Erstens, weil ich gerne mal was Neues versuche und zweitens, weil ich nicht groß Zeit hatte ausgedehnt einkaufen zu gehen. Aber im Kühlschrank waren nur Eier und etwas Gemüse. Aber auf ein deftiges Rührei hatte ich keine Lust. Also warum nicht einfach ein Süßes Rührei? Komische Vorstellung oder? Also hab ichs gegoogelt und prompt was bei paleo360.de gefunden. Restlos überzeugt hab ich mich gleich ans Werk gemacht.
5 Eier
1 Banane
1 Ring Ananas
etwas Milch
etwas Honig
etwas Zitronensaft
etwas Butter
ein paar Kokosraspeln
Zimt
Die Eier verquirlt ihr einfach mit ca. 5-10 Esslöffeln Milch, dem Honig, dem Zitronensaft und dem Zimt. Das Ganze in einer Pfanne mit Butter anbraten, bis das Ei anfängt zu stocken. Dann gebt ihr das klein geschnittene Obst dazu und lasst alles anbraten, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Zum Schluss noch Kokosraspeln darüber streuen und genießen.
Ich persönlich bin massiv begeistert und freu mich schon auf die Erdbeersaison. Variiert einfach mal mit dem Obst und schreibt mir doch bei Gelegenheit mal wies schmeckt.
Weitere Rezepte findest du HIER.
Opt In Image
Tri it Fit Newsletter
Melde dich hier für unseren Newsletter an und erhalte unser gratis Slingtrainer E-Book direkt mit dazu.
Share.

Über den Autor

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.