Superfood Salat – Eine Salatbowl für jeden Tag

Sharing is Caring - Teile den Beitrag mit Deinen Freunden!

Der typische Superfood Salat  wird von den meisten vielleicht eher mit einer Diät verbunden. “Willst Du abnehmen, iss am besten den ganzen Tag nur Grünzeug” ist nicht selten das Credo der Diätindustrie.

Das mag einem Klischee entsprechen, bestätigt sich aber sofort, wenn Du Dir die Kalorienanzahl von Blattsalat, Tomaten und anderem Gemüse genauer anschaust.

Wenn Du Pfunde verlieren willst, ist der Griff zum Gemüse eine sehr gute Entscheidung.

Aber Salat ist nicht nur etwas für Abnehmwillige, sondern hat auch uns Ausdauersportlern eine ganze Menge zu bieten.

Hierbei beschränken wir uns natürlich nicht nur auf Blattsalat, der zwar den Magen füllt, aber nicht gerade mit wichtigen Inhaltsstoffen punkten kann.

Bei Brokkoli, Süßkartoffel und Avocado sieht das schon ganz anders aus.

Und so machts wie immer die richtige Mischung – übrigens auch geschmacklich.

Unser aktueller Superfood Salat ist relativ schnell zubereitet und somit absolut alltagstauglich.

Superfood Salat

Rezept

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 1
Autor Lotta & Schorsch

Zutaten

  • 1/2 Eisbergsalat - ca. 200 g
  • 150 g Tomaten - Gerne Cherrytomaten
  • 100 g Brokkoli
  • 150 g Süßkartoffel
  • 125 g Feta
  • 25 g Lauchzwiebeln
  • 20 g Rosinen
  • 20 g Nüsse - Ideal eine Nussmischung
  • 20 g Tafel-Meeretich - Scharf
  • 1/2 Avocado - Reif
  • Salatkräuter
  • Essig & Öl

Anleitung

  • Als erstes entfernst Du den Strunk von dem halben Eisbergsalat, schneidest die Salatblätter klein, wäschst sie gründlich ab und gibst sie in eine große Schüssel.
  • Anschließend wäschst Du die Tomaten, schneidest sie klein und gibst auch sie in die Schüssel.
  • Ebenso verfährst Du mit den Lauchzwiebeln.
  • Wenn Du noch keinen abgekochten Brokkoli zur Hand hast, kannst Du gleich einen ganzen Kopf (500g) klein schneiden und in einem Topf mit 1,5 l heißem Wasser ca. 5 Minuten kochen.
  • 100g des gekochten Brokkolis schneidest Du anschließend klein und gibst ihn ebenso in die Salatschüssel.
  • Danach schneidest (oder) bröselst Du auch noch den Feta in kleine Stücke und gibst ihn zum Salat.
  • Was die Süßkartoffel angeht, haben wir einen kleinen Trick für die Mikrowelle für Dich:
    Schneide von einer ganzen Süßkartoffel ca. 150 g ab, schäle sie und viertele das Stück. Dann packst Du die Stücke in einen Gemüsesack für die Mikrowelle (haben wir unter dem Rezept verlinkt).
    Den Sack packst Du dann für ca. zwei Minuten bei höchster Stufe in die Mikrowelle und schneidest anschließend die Süßkartoffel in kleine Scheiben.
    Achtung! Die Süßkartoffel ist nach dem Kochen ziemlich heiß!
  • Zum Schluss noch die Avocado klein schneiden und mit den Nüssen, den Rosinen und dem Tafel-Meerrettich in den Salat geben.
  • Bei der Salatsoße hast Du die freie Wahl zwischen Salz & Pfeffer mit Essig und Öl oder aber auch einer Kräutermischung.
    Kleiner Tipp: Die Süßkartoffel schmeckt besonders gut mit Balsamico-Essig, den sie warm am besten aufsaugt.
    Also Öl eignen sich Walnuss- oder ein anderes Nussöl.
Drucken
Kartoffel Mikrowelle beutel Mikrowellenherd Kochtasche Kartoffel Tortillas Maiskolben Express Backen Werkzeug (1 Stü.)
  • Material: Fiber + Polyester
  • Größe: 24 * 19cm
  • Kartoffel-Express ist die schnellste und einfachste Weg, Kartoffeln Backen in der Mikrowelle zu...
  • Das Geheimnis ist die einzigartige Isolierung Design, diese Dampftasche gibt es Ihre Kartoffel...
  • Kinderleicht: Einfach die Kartoffeln oder anderes in die Tasche stecken und in der Mikrowelle für 4...

Letzte Aktualisierung am 20.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Nährwerte pro Salatbowl

Kalorien: 845 Kcal
Kohlenhydrate: 75g
Fett: 43,3g
Protein: 38,5g

Mehr Rezepte von uns und jede Menge Ernährungstipps findest Du hier.

„Unterstütze

Sharing is Caring - Teile den Beitrag mit Deinen Freunden!

Willst Du mehr für Dein Training?

Dann melde Dich bei unserem kostenlosen Newsletter an und hol Dir mit Tri it Fit+ unsere Trainingspläne und unser Stabi-Ebook ab.

HER DAMIT!

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie sind für gesunde Erwachsene gedacht, die älter als 18 Jahre sind. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.


Oder abonniere unseren Telegram Kanal

Telegram Kanal

Über den Autor

Das Autorenbild

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit Krafttraining gings übers Joggen und Radfahren zum Triathlon, den er mittlerweile nicht nur als Athlet betreibt. Mit einem abgeschlossenen Masterstudium schreibt er nun seit Jahren auf Tri it Fit professionell über alle Themen des Triathlonsports. Darüber hinaus ist er auch als Trainer und Buchautor tätig.

1 Kommentar

  1. Avatarbild fuer Kommentar

    Da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen :-).
    Sieht echt mega lecker aus, werde den Salat gleich morgen nach der nächsten Joggingrunde ausprobieren müssen.

    Auch perfekt zum Mitnehmen für einen langen Bürotag.

    sportliche Grüße
    Julius

Hinterlasse einen Kommentar






Willst Du mehr für Dein Training?

Dann melde Dich für unseren kostenloser Newsletter an, mit dem Du unser neusten Artikel, Infos, Rezepte und Rabattaktionen direkt in Dein Postfach bekommst.

Trainingspläne und Stabi E-Book gibts bei Tri it Fit+ gratis dazu.

Alle Infors zum Datenschutz in Bezug zu unserem Newsletter findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Super! Du hast Dich eingetragen

Wir haben Dir eine Mail geschickt, in der Du Dein Abonnement bestätigen musst.

Schau also in Dein Postfach und ggf. auch in Deinen Spam-Ordner.

Sobald Du das Abo bestätigt hast, bekommst Du die Trainingspläne und das E-Book von uns zugeschickt.

Wir freuen uns, dass Du an Bord bist und wünschen Dir viel Spaß mit Tri it Fit Plus.