Workout Musik – Metal Edition

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Für viele Kraft- und Ausdauersportler gehört Musik bekanntlich zum Training dazu. In den meisten Fitnessstudios läuft sie ja eh rund um die Uhr. Aber gerade auch beim Joggen haben viele gerne ihre Lieblingssongs im Ohr.

Dabei soll die Musik meist nicht nur unterhalten, sondern zudem auch motivieren. Mit dem richtigen Beat läuft es sich eben einfach besser. Und auch beim Krafttraining verleiht die richtige Musik hin und wieder etwas mehr Kraft, als man glaubt zu haben.
Wenn man sich aber die Playlisten in einschlägigen Zeitschriften und von Profis empfohlen anschaut, sind es oft doch eher bekannte Hits, sprich Popmusik. Oder aber es sind Songs, die zum Beispiel direkt auf das Lauftraining zugeschnitten sind. Mehr oder weniger monotone Elektromusik.
Zugegeben, so etwas ist natürlich immer Geschmacksache und ich möchte hier klarstellen, dass sie mir meist auch gefällt. Aber richtig Feuer unterm Hintern macht sie mir eben nicht.
Ich habe aber lange damit gerungen, meinen Musikgeschmack hier zu veröffentlichen. Ich will euch ja nicht verschrecken. Möglicherweise gibt es aber doch ein paar unter euch, denen der eine oder andere Song doch gefällt. Und möglicherweise tritt euch die Mucke ebenso in den Hintern wie mir. Also: Rock on! Und viel Spaß beim Reinhören.

Opt In Image
Tri it Fit Newsletter
Melde dich hier für unseren Newsletter an und erhalte unser gratis Slingtrainer E-Book direkt mit dazu.
Share.

Über den Autor

Vom Sportmuffel zum Fitnessfreak! Angefangen mit einfachem Krafttraining gings übers Joggen und Rad fahren zum Triathlon und zum funktionalen Training. Wenn er nicht gerade beim Sport ist, studiert er vergleichende Geschichte der Neuzeit.