Zucchini-Käse-Waffeln

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien229

Zutaten

  • 450 g Zucchini - Nur ein grober Richtwert
  • 2 Eier
  • 200 g geriebenen Käse
  • Salz - Pfeffer, Kurkuma
  • ggf. 20g Speck

Anleitung

  • Als erstes musst Du die Zucchini waschen und die Enden abschneiden.
  • Dann reibst Du sie möglichst klein in eine Schüssel.
  • Anschließend musst Du die Flüssigkeit aus der Zucchini pressen.
  • Das kannst Du entweder mit der Hand machen, oder Du wickelst die ganze geriebene Zucchini in ein Küchentuch und Presst das Wasser nach und nach aus. (Das Wasser kannst Du – wenn Du magst – auch gerne Trinken)
  • Nun kommt die entwässerte Zucchini mit den Eiern, dem Käse und den Gewürzen in eine Schüssen.
  • Du verrührst alles und kannst ggf. noch Speck dazugeben.
  • Danach kannst Du die Masse auf ein vorgeheiztes Waffeleisen geben. Wir haben 4 Esslöffel für eine Waffen genutzt.
  • Beim Backen musst Du das Waffeleisen je nach Wärmegrad 3-5 Minuten geschlossen halten.

Zu beachten!

Du kannst am entstehenden Wasserdampf sehen, wie lange die Waffel noch braucht. Kommt kein Dampf mehr, ist sie gleich fertig.