148. Triathlon & weg mit dem Speck – TiF Podcast

Wir sprechen in Podcast Folge 148 über die Extra-Pfunde auf den Hüften. Denn auch manche Triathleten hadern mit Schwimmringen oder anderen Problemzonen.

Aber natürlich macht es Sinn, im Training und im Wettkampf kein unnötiges Gewicht mit auf die Strecke zu bringen.

Daher haben wir ein paar Tipps zusammengetragen, die dir helfen können, dein ideales (Wettkampf-)Gewicht zu erreichen.

Tri it Fit Podcast bei Apple Podcast
Tri it Fit Podcast bei Spotify
Tri it Fit Podcast bei Google

#148 Zusammenfassung TiF Podcast

Eines vorab: Wir möchten niemandem nahe legen, abzunehmen und auch nicht den Eindruck wecken, dass Triathlon nur möglich ist, wenn man/frau den vorgeschriebenen BodyMassIndex vorweisen kann.

Das entspricht ja kaum der gesellschaftlichen Realität und ist auch nicht das Maß aller Dinge.

Allerdings gibt es durchaus manche Triathletinnen und Triathleten, die gerne ein paar Kilos loswerden möchten.

Und natürlich sprechen auch medizinische Gründe dafür, da starkes Übergewicht mitunter auch gesundheitliche Risiken mit sich bringt.

Daher haben wir uns entschieden in Podcast Folge 148 genau das zu thematisieren.

Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen, die aus eigener Erfahrung helfen können, wenn es „an den Speck geht“.

Herkömmliche Diäten funktionieren aus unserer Sicht nicht und sich auch in den seltensten Fällen gesund.

Meistens bewirken sie eher das Gegenteil und führen zum sogenannten JoJo-Effekt.

Außerdem ist eine Diät oft psychisch sehr belastend und führt am Ende eher dazu, dass du hinterher mehr Heißhunger verspürst.

Wenn du nachhaltig ein paar Kilos abnehmen möchtest, ist es zunächst hilfreich zu wissen, wieviel Kalorien du zu dir nimmst und wieviele du tatsächlich brauchst.

Beides kannst du mit einer Tracking-App wie zum Beispiel MyFitnessPal gut im Blick behalten.

Wenn du nun Kalorien einsparen möchtest, empfehlen wir dir keine kalorienhaltigen Getränke.

Softdrinks und Alkohol haben extrem viele – meistens „leere“ Kalorien und dürfen somit von der Speisekarte gestrichen werden.

Für Wasser, Tee oder Kaffee gibt es dagegen so gut wie keine Beschränkung – vorausgesetzt, du verträgst sie gut.

Außerdem sollte deine Ernährung viele Ballaststoffe, also viel Gemüse und auch etwas Obst enthalten.

Das fördert die Verdauung, sorgt also dafür, dass nicht jedes bisschen Energie aus der Nahrung im Körper gespeichert wird.

Nicht zuletzt ist Protein ein sehr wichtiger Makronährstoff.

Es macht satt und sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel nicht so ins Wanken gerät.

Und es gibt zahlreiche süße und herzhafte Proteinsnacks, von der Quarkspiese über diverse Ei-Variationen bis hin zum Harzer Käse.

Damit kannst du auch gut ein paar ungesunde Zwischenmahlzeiten ersetzen.

Insgesamt ist es zudem noch wichtig, auf ausreichend Schlaf und Erholung zu achten.

Denn ein entspannter Lebensstil trägt auf jeden Fall auch dazu bei, dass dein Körper weniger Stresshormone ausschüttet, die wiederum oft mit Übergewicht in Verbindung stehen.


Der Tri it Fit Podcast wird Dir präsentiert von https://tri-it-fit.de

Wir zeigen Dir, wie Du in den Triathlon Sport einsteigen kannst und wie Du als Triathlet konsequent an Deiner Leistung arbeiten kannst.

Unsere neusten Artikel findest Du hier:
http://bit.ly/2rwwXvy

Alle Artikel zum Einstieg gibts hier:
http://bit.ly/33lHoiI

Für unser Coaching und unsere Trainingspläne schaust Du am besten hier rein:
https://bit.ly/3vFfJXZ

Der Triathlon Einstiegs Guide 2.0:
https://amzn.to/3pQQrVj

Triathlon Podcast Tri it Fit Coaching

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen - natürlich ohne Zusatzkosten für Dich - und Du finanziere damit Tri it Fit ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie richten sich an gesunde Erwachsene, die keine (Vor)Erkrankungen aufweisen. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.

Avatar for Schorsch
Über Schorsch

Schorsch ist begeisterter Triathlet und Kraftsportler und nun schon mehr als 15 Jahre sportlich aktiv. In dieser Zeit hat er sich vom Sportmuffel zum Fitnessfreak entwickelt. Seit 2015 ist er als Co-Founder, Redakteur, Buchautor und Trainer hier auf Tri it Fit tätig und hilft anderen dabei, im Triathlon Fuß zu fassen und sich stetig zu verbessern.


Schreibe einen Kommentar