Rezepte für Protein Cookies – Schnell gemacht & lecker

Protein Cookies gehören definitiv zu den kleinen Snacks, die wir als Athleten auch zwischendurch mal ganz unbedacht naschen können.

Gesunde Zutaten, wenig Zucker und mehr Protein als bei normalen Keksen versorgen unseren Körper – besonders nach dem Training – mit wichtigen Nährstoffen.

Da man aber genau diese Kekse nirgends kaufen kann, haben wir uns daran gemacht, ein paar alternativen zu finden.

Wir haben uns etwas schlau gemacht und uns an möglichen Rezepten für gute Protein Cookies versucht.

Die Ergebnisse haben wir Dir in diesem Artikel zusammengefasst.

Leckere Protein Cookies – schnell Rezepte leicht gemacht

Cashew Erdnuss Protein Cookies

Cashew Erdnuss Protein Cookies

Erdnussbutter ist unsere Schokocreme!

Denn in Erdnussbutter steckt wesentlich mehr Protein, das man in dieser Form natürlich auch in Protein Cookies mit einbacken kann.

Kombiniert mit Haferflocken und ergänzt durch Proteinpulver wird daraus der perfekte Cookie nach dem Training.

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 12
Tri it Fit Newsletter

Zutaten

  • 200 ml Mandelmilch
  • 150 g Haferflocken - zart
  • 80 g Cashewkerne
  • 80 g Ernussbutter - cremig
  • 40 g Proteinpulver - Schoko oder ähnliches
  • 1 Ei

Anleitung

  • Gib die Haferflocken zusammen mit der Mandelmilch in eine große Schüssel
  • Dann zerteilst Du die Cashewkerne in kleine Stückchen. Das geht relativ gut, wenn Du sie einfach mit dem Messer zerdrückst.
  • Anschließend gibst du die Kerne und die restlichen Zutaten in die Schüssel und verrührst alles gut.
  • Als nächstes bestreichst Du die Backform mit etwas Butter und verteilst den Teig gleichmäßig.
  • Die Protein Cookies werden anschließend bei 150 Grad im vorgeheizten Ofen 20 Minuten lang gebacken.
Drucken

Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nährwerte pro Cashew Erdnuss Cookie

Kalorien: 153
Fette: 8,2g
Kohlenhydrate: 10,5g
Eiweiß: 7,9g

Apfel Zimt Protein Cookies

Apfel Zimt Protein Cookies

Falls Du auf die klassische Weihnachtsmischung stehst, bist Du mit unsere Apfel Zimt Kreation perfekt bedient.

Mit getrockneten Äpfel, Zimt und Mandeln kommt mit diesen Cookies auch im Sommer Weihnachtsfeeling auf.

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 8

Zutaten

  • 40 g Apfelringe - getrocknet
  • 50 g Mandeln - gehobelt
  • 15 g Sesamkerne
  • 1 TL Leinsamen
  • 50 g Vollkorn Roggenmehl
  • 60 g Whey Protein - Schokolade oder ähnliches
  • 300 g Joghurt - Griechischer Art

Anleitung

  • Als erstes schneidest Du die Apfelringe in kleine Stücke und gibst Sie in eine große Schüssel.
  • Anschließend gibst Du auch noch die anderen Zutaten in die Schüssel und verührst alles mit einem Rührgerät.
  • Als nächstes portionierst Du den Teig so auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech, dass Du 8 Cookies bekommst.
  • Die Cookies schiebst Du danach für 20 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Zu beachten!

Um die Kalorienanzahl etwas zu reduzieren, kannst Du aus dem Teig auch 10 Cookies backen.
Drucken

Nährwerte pro Apfel Zimt Cookie

Kalorien: 163
Fette: 9g
Kohlenhydrate: 11,3g
Eiweiß: 9,4g

foodspring Whey Protein Pulver, 750g, Cookies & Cream, Eiweißpulver mit hohem Proteingehalt zum Muskelaufbau, aus Milch von Weidekühen
  • FÜR DEINEN MUSKELAUFBAU: Erst das Training, dann das Vergnügen! Nach dem Workout kümmern sich die...
  • PREMIUM QUALITÄT: Mit hochwertigsten Zutaten, haben wir eine spezielle Isolatformel entwickelt, die...
  • NATÜRLICHE ZUTATEN: Wir verwenden ausschließlich hochwertiges Whey von Weidekühen aus Neuseeland...
  • PERFEKTE LÖSLICHKEIT: Wer mag schon klumpige Proteinshakes? Unser Whey Protein löst sich perfekt...
  • KRAFT & AUSDAUER: Unser Whey ist die ideale Unterstützung für dein Kraft- und Ausdauertraining....

Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Protein Schoko Cookies (dunkel)

Protein Cookies dunkel

Zur Abwechslung haben wir uns bei diesen Cookies ein wenig von der ketogenen Ernährung inspirieren lassen.

Zu den vielen guten Fetten haben wir zusätzlich natürlich etwas Eiweiß mit ins Rezept geschmuggelt.

Dennoch sind diese Cookies echt mächtig.

Daher können diese Cookies, je nach Bedarf auch in kleineren Ausführungen hergestellt werden.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 12

Zutaten

  • 3 EL Kokosöl
  • 6 EL Agaven Dicksaft
  • 4 EL Erdnussbutter
  • 100 g Kokosraspeln
  • 50 g Mandeln - gewürfelt
  • 50 g Mandeln - geraspelt
  • 60 g Whey Protein
  • 100 g dunkle Schokolade - Mindestens 80% Kakaoanteil

Anleitung

  • Du erwährmst Kokosöl, Agaven Dicksaft und Ernussbutter langsam in einem Topf und so lange verrührst es, bis die Mischung cremig ist.
  • Danach gibst Du alle anderen Zutaten dazu und verrührst auch diese gründlich.
  • Zum Schluss gibst Du die flüssige Masse in eine Backform für Cookies und lässt sie anschließend abkühlen. Nach Bedarf kannst Du sie auch im Kühlschrank kalt stellen.
Drucken

Wenn Du die Cookies in kleineren Portionen machen möchtest, bietet sich dafür eine mini Cookie Backform ideal an.

Muffinform 24er Mini Silikon Muffin Backform, Amison Antihaftbeschichtet Muffinform für Cupcakes, Brownies, Kuchen, Pudding, spülmaschinenfest, bpa-frei
  • REINIGUNG IST EIN SCHNAPP, SPÜLMASCHINEN-SICHER: - Diese Silikonmuffinpfanne ist super einfach zu...
  • LASSEN SICH KINDERLEICHT AUS DER FORM NEHMEN: - - Lassen Sie die Mini-Muffins perfekt los und...
  • MULTI VERWENDUNG, EINFACH ZU SPEICHERN: - Machen Sie Quiches Muffin, Ei Muffin, Hackbraten, Cupcake,...
  • BPA-FREI: - Goond-Qualität, hergestellt aus 100% lebensmitteltauglichem Silikon, FDA-Zulassung,...
  • Nehmen Sie extreme Temperaturen von -40 ℃ bis 260 ℃, kocht und bräunt gleichmäßig; schnell...

Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nährwerte pro dunklem Protein Schoko Cookie

Kalorien: 243
Fette: 19,7g
Kohlenhydrate: 10,2g
Eiweiß: 7,9g

Schoko Banane Protein Cookies

Schoko Banane Protein Cookies

Wenn Du mehr auf Banane stehst, ist dieses Rezept bzw. sind diese Cookies die bessere Wahl für Dich.

Zusammen mit ein paar Kakaonibs bekommst Du einen süßen und etwas bitteren Schoko-Bananen-Geschmack.

Zucker haben wir übrigens nicht mit ins Rezept genommen.

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 12

Zutaten

  • 250 g Magerquark
  • 100 g Banane
  • 50 g Mandeln - gehobelt
  • 50 g Haferflocken - Zart
  • 50 g Whey Protein
  • 20 g Kakaonibs
  • 5 g Backkakao
  • 1 Ei
  • etwas Backpulver

Anleitung

  • Du schälst die Banane, gibts sie in eine Schüssel und zerdrückst sie mit einer Gabel zu Brei.
  • Anschließend gibst Du auch noch die anderen Zutaten in die Schüssel und verrührst alles gut.
  • Als nächstes legst Du ein Backblech mit Backpapier aus und portionierst den Teig dort so, dass Du 12 gleichmäßige Kekse bekommst.
  • Dananch schiebst Du das Blech bei 180 Grad für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
Drucken

Nährwerte pro Schoko Bananen Cookie

Kalorien: 110
Fette: 5,4g
Kohlenhydrate: 5,7g
Eiweiß: 8,4g

BIO Kakao Nibs roh 200 g
  • Der Kakaobaum gedeiht im Unterholz tropischer Regenwälder und wurde bereits von den Mayas und...
  • Der Botaniker Carl von Linné nannte den Kakaobaum daher "Theobroma" - Speise der Götter. Die rohen...
  • Die getrockneten Kakao Bohnen werden anschließend geschält und in Stücke gebrochen. Die Nibs...
  • aus kontrolliert biologischem Anbau ( kbA ) - für Vegetarier und Veganer geeignet. Hergestellt in...

Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

helle Protein Schoko Cookies

helle Protein Schoko Cookies

Nach all den gesunden Cookie-Rezepten wird es mal Zeit für eines, bei dem wir diesen Aspekt einfach mal aus den Augen lassen wollten.

Gut, so viel Zucker muss es dann ja nicht sein.

Also haben wir Stevia statt Zucker genommen, aber bei allen anderen Zutaten haben wir mal nicht drauf geachtet.

Das Ergebnis hat uns echt überrascht, den die Kalorien halten sich echt in Grenzen.

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 12

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 50 g Stevia
  • 100 g Mehl
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 40 g Proteinpulver
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitung

  • Zuerst schneidest Du die Schokolade in kleine Stückchen.
  • Als nächstes mischst Du die Butter, die weich bzw. flüssig sein sollte, mit dem Steviapulver und rührst alles mit einem Rührgerät hell und cremig.
  • Nun gibst Du das Ei und rührst die Masse weiter, bis sie Schaumig wird.
  • Anschließend gibst Du die restlichen Zutaten hinzu und verrührst das ganze zu einem festen Teig
  • Nun kannst Du mit einem Eisportionierer 12 Kugeln aus dem Teig machen, die du dann auf einem (mit Backpapier ausgelegten Backblech) legst.
  • Zuletzt drückst Du die Kugeln mit angefeuchteten Händen platt. Es sollten ca. 2 cm hohe Cookies entstehen.
  • Hast Du das erledigt kommen die Cookies für 20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den vorgeheitzten Ofen.
Drucken

Nährwerte pro Schoko Bananen Cookie

Kalorien: 124
Fette: 6,9g
Kohlenhydrate: 15,2g
Eiweiß: 4,7g

Triathlon Podcast Tri it Fit Coaching

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen - natürlich ohne Zusatzkosten für Dich - und Du finanziere damit Tri it Fit ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie richten sich an gesunde Erwachsene, die keine (Vor)Erkrankungen aufweisen. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.

Avatar for Schorsch
Über Schorsch

Schorsch ist begeisterter Triathlet und Kraftsportler und nun schon mehr als 15 Jahre sportlich aktiv. In dieser Zeit hat er sich vom Sportmuffel zum Fitnessfreak entwickelt. Seit 2015 ist er als Co-Founder, Redakteur, Buchautor und Trainer hier auf Tri it Fit tätig und hilft anderen dabei, im Triathlon Fuß zu fassen und sich stetig zu verbessern.


Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung